Merkzettel

Englischcamps in Schleswig-Holstein 2020 für Kinder & Jugendliche

Englischcamps in Schleswig-Holstein

Englischcamps in Schleswig-Holstein, sind eine tolle Beschäftigung für alle Schulferien. Egal, ob in den Osterferien, Sommerferien, Herbstferien oder den Weihnachtsferien, ein Englisch Sprachcamp wird bei den Kindern und Jugendlichen, für eine spannende Ferienzeit sorgen.

Auch für die Eltern sind Englisch Camps praktisch! Wenn die Kinder in ein Ferienlager vereist sind, müssen sie sich keinen Urlaub nehmen, damit sie sich um die Kinder kümmern können. Das übernehmen dann nämlich die Betreuer in den betreuten Englisch Sprachcamps.

Für Kinder und Jugendliche bieten Englisch Camps jede Menge Vorteile! Es ist eine äußerst sinnvolle Beschäftigung, während der freien Zeit und verhindert garantiert jede Langeweile, die entstehen könnte.

Betreuung in Englisch Sprachcamps

Englischcamps sind immer betreut! Die Betreuer selbst sind meistens Muttersprachler und beherrschen die englische Sprache daher einwandfrei. Sie werden pädagogisch ausgebildet, damit sie für das beste Wohlbefinden aller Kinder und Jugendlichen sorgen können.

Die Muttersprachler werden alle Aktionen, Aktivitäten und Übungen begleiten. Das Englisch lernen wird verbessert, da die Fremdsprache jederzeit präsent ist und in den Alltag eingebunden wird. Kinder und Jugendliche können mit ihnen reden und auch immer um Rat fragen.

Eltern brauchen sich keine Sorgen zu machen. Manche Englisch Camps sind ohne, manche mit Übernachtung. Bei beiden Arten werden die Muttersprachler die Kinder und Jugendlichen dauerhaft betreuen.

Tagesablauf in den Englisch Camps in Schleswig-Holstein

Jedes Englisch Camp in Schleswig-Holstein ist natürlich individuell angepasst. Insgesamt zieht sich durch die Englischcamps in Schleswig-Holstein aber ein ähnlicher Tagesablauf. 

Kindern und Jugendlichen werden viele Abwechslungen und verschiedene Möglichkeiten geboten. Morgens beginnt der Tag meistens mit Englischunterricht, der von den Muttersprachlern geleitet und betreut wird.

Der Sprachunterricht in den Englisch Camps, wird auch von den Muttersprachlern gestaltet. Die Theoriestunden sind individuell, interaktiv und interessant. Kinder und Jugendliche können eine große Interesse für die Sprache, bereits während des Englischunterrichts, entwickeln.

Gegen Vormittag bis Mittag ist der Sprachunterricht beendet und es geht für die Kinder und Teenager, wenn das Wetter es zulässt, nach draußen ins Grüne. Sie sollen nun aktiv werden und sich bewegen können.

Es werden viele verschiedene Aktivitäten und Spiele angeboten, mit denen sich die Zeit vertrieben werden kann! Dazu gehören verschiedene Sportarten, wie Ballsport oder Wassersport, aber auch spannende Aktionen, wie Bogenschießen oder Klettern.

Häufig gibt es in Englischcamps Ausflüge, die oft das Highlight der Ferienlager darstellen. Ziele dieser Ausflüge sind oft Schwimmbäder, Seen, Hochseilgärten oder nahe gelegene Großstädte.

Wenn die Sonne langsam untergeht und es Abend ist, heißt es sich nochmal gemeinsam zu sammeln und den Rest des Tages zu genießen. Dabei steht dann, während der Begleitung der englischen Muttersprachler, die Entspannung und die Erholung im Vordergrund. Dadurch sind alle auf den nächsten Tag vorbereitet und werden fit sein.

Vorteile von Englischcamps für Kinder und Jugendliche

Englischcamps gehören in Deutschland zu den beliebtesten und meistbesuchten Ferienlagern. Dazu tragen natürlich auch die vielen Vorteile bei, die die Englisch Sprachcamps zu bieten haben.

Der offensichtlichste Vorteil ist das Englisch lernen. Die Sprachkenntnisse der Kinder und Jugendlichen werden in den Englisch Sprachcamps definitiv gefördert. Dazu tragen auch die Muttersprachler bei, die es schaffen die Fremdsprache ungezwungen in den Alltag mit einzubinden. 

Das Wichtigste für die Muttersprachler ist, dass die Freude an der Sprache Englisch geweckt werden kann. Dadurch fällt das Lernen neuer Wörter und das merken viel einfacher, als wenn die Kinder dazu gezwungen werden würden.

Da die Sprache Englisch hinsichtlich der Kommunikation immer wichtiger wird, wird eine wunderbare Grundlage geschaffen. Auf dieser können die Kinder und Jugendlichen aufbauen und zukünftig mit anderen kommunizieren.

Weil sich Englisch Sprachcamps aber nicht nur mit dem Englisch lernen beschäftigen, gibt es noch viele weitere Vorteile. Durch das große Angebot an abwechslungsreichen Aktivitäten, werden sich die Kinder und Teenager viel bewegen und es entstehen eventuell sogar neue Interessen.

In Englisch Camps kommen sehr viele junge Leute, die sich häufig noch nie gesehen haben, zusammen. Deshalb bestehen die Chancen andere kennenzulernen und neue Freunde zu finden. 

Insgesamt sind Englisch Sprachcamps eine sehr sinnvolle Beschäftigung, während der Schulferien in Schleswig-Holstein. Sie werden keine Langeweile haben, prägende Erinnerung behalten und jede Menge lernen, darunter natürlich auch Englisch.

Schöne Orte für Englisch Sprachcamps in Schleswig-Holstein

Schleswig-Holstein ist ein schönes und vielfältiges Bundesland zwischen der Nordsee und der Ostsee. Das Meer bietet den Englischcamps viele Möglichkeiten, hinsichtlich aufregender Aktionen in oder auf dem Wasser. 

Auf der Insel Sylt werden die Möglichkeiten direkt ausgenutzt. Hier werden unter anderem Englisch Camps angeboten, die sich mit Wellenreiten in der Nordsee beschäftigen. Auf der größten nordfriesischen Insel, wird jeder eine wunderbare Ferienfreizeit verbringen. Die atemberaubende Natur lässt sich auch für einen Ausflug mit der Familie empfehlen.

Auch Fehmarn, die drittgrößte Insel Deutschlands, bietet wunderbare Möglichkeiten für Englisch Camps. Hier kann in der Ostsee getobt und ganz nebenbei Englisch gelernt werden. Besonders während der Sommerferien, sind diese Englisch Sprachcamps zu empfehlen, denn in dieser Zeit lassen die Temperaturen mehr Möglichkeiten im Wasser zu.

Ein weiterer schöner Ort für Englisch Camps ist Bad Malente. Dieser Ort ist zwar nicht so bekannt, wie zum Beispiel Sylt oder Fehmarn, und auch keine Insel, aber trotzdem genauso empfehlenswert für jedes Kind und für jeden Teenager. Hier erwarten sie unter anderem Englisch Sprachcamps in Verbindung mit Tanz Ferienlagern oder Tennis Feriencamps.

Neben dem Englisch lernen, können sie also auch ihren sportlichen Interessen nachgehen.