Merkzettel

Sommer Ferienlager 2020 in Nordrhein-Westfalen

Sommerferien 2020 in Nordrhein-Westfalen

Die Sommerferien sind in Nordrhein-Westfalen, wie in allen anderen Bundesländern auch, die längsten Ferien. Sie trennen zwei aufeinander folgende Schuljahre voneinander und bieten den Schülerinnen und Schülern viel Zeit, um eine Menge zu unternehmen oder zu entspannen. 

Die Sommerferien 2020 beginnen am 29.06.2020 und enden am 11.08.2020. Schülerinnen und Schüler haben also mehr als sechs Wochen am Stück frei. Da Eltern meistens nicht so viel Urlaub nehmen können, um sich um ihre Kinder die komplette Zeit zu kümmern, muss eine andere Beschäftigung her.

Vor allem in den Sommerferien sind Ferienlager, oder auch Sommercamps genannt, zu empfehlen. Sommercamps in Nordrhein-Westfalen sind grundsätzlich betreut und ohne Eltern. Kinder und Jugendliche können deshalb sorgenfrei in die Ferienfreizeit geschickt werden!

Sommercamps für Kinder und Jugendliche in Nordrhein-Westfalen

Ferienlager erleben in den Sommerferien in Nordrhein-Westfalen ihre beliebteste Zeit. Es ist ein Klassiker seine Kinder während der langen Schulferien in die Ferienfreizeit verreisen zu lassen. 

Außerdem haben die Ferienlager im Sommer viel mehr Möglichkeiten das Programm zu gestalten. Durch das warme Wetter, gibt es eine größere Auswahl an verschiedenen Aktivitäten, die in anderen Jahreszeiten gar nicht infrage kommen würden.

Die Sommerferien in Nordrhein-Westfalen sind so lang, dass Kinder und Jugendliche sogar genug Zeit haben mehrere Ferienlager zu besuchen. Zudem bleiben immer noch genügend freie Tage, um einen Familienurlaub zu starten oder einfach zu entspannen!

Vorteile von Sommercamps für Kinder und Jugendliche

Die Sommercamps in Nordrhein-Westfalen bieten Kindern und Jugendlichen viele Vorteile, Chancen und Möglichkeiten!

Wegen des guten Wetters im Sommer, spielen Kinder und Jugendlichen oft draußen an der frischen Luft. Je nach Aktivität haben sie die Möglichkeit, sich auszutoben und aktiv und fit zu werden. Die frische Luft und die viele Bewegung fördert die Gesundheit!

Außerdem wird ihnen die Möglichkeit gegeben, sich auch zu entspannen und einfach mal abzuschalten. In den Sommercamps gibt es häufig Lagerfeuer, bei denen die Gruppen zusammenkommen und gemeinsam den Abend genießen können.

Kinder und Jugendliche dürfen sich über Aktivitäten freuen, die bei kaltem oder nassem Wetter nicht möglich wären. Dazu gehören vor allem Wassersportaktivitäten, aber auch Aktivitäten, wie Fahrradtouren, Kanu- oder Schlauchboot Fahrten.

In Sommercamps werden viele neue Kontakte geknüpft und es entstehen wahrscheinlich sogar neue Freundschaften und neue Interessen. 

Die Sommercamps in Nordrhein-Westfalen werden wunderbare Erinnerungen und Erfahrungen hervorbringen. Die Kinder und Jugendlichen werden sich noch lange an diese Sommerferien zurück erinnern!

Beliebte Sommercamps in Nordrhein-Westfalen

In Nordrhein-Westfalen gibt es ausgewählte Sommercamps, die besonders in den Sommerferien um einiges beliebter werden. Dazu gehören vor allem Wassersport Ferienlager, Fußball Ferienfreizeiten und Englischcamps. Aber auch alle anderen Ferienfreizeiten werden gefragter, da die Sommerferien einen perfekten Zeitraum anbieten.

Wassersport Ferienlager in Nordrhein-Westfalen während der Sommerferien

Die Wassersport Feriencamps sind wohl die beliebtesten während der Sommerferien. Aufzufinden sind diese unter anderem am Möhnesee oder auch am Sorpesee. Da die Abkühlung stets in greifbarer Nähe ist, verbringen Kinder und Jugendliche gerne ihre Ferienzeit in diesen Sommercamps.

In diesen Feriencamps gibt es sehr viele verschiedene Tätigkeiten rund um Wassersport. Alle Wasserratten sind hier perfekt aufgehoben. Sie können ihre Fähigkeiten beim Wassersport verbessern oder andere Aktivitäten ausprobieren.

Je nach Ferienlager werden Aktivitäten, wie zum Beispiel Kitesurfen, Windsurfen, Surfen, Kanu fahren oder auch Segeln, angeboten. Durch das vielfältige Angebot werden Kinder und Jugendliche neue Interessen entwickeln!

Stets dabei ist ausgebildetes Personal. Sie betreuen und unterstützen die Kinder und Jugendlichen während der gesamten Ferienfreizeit. Die Eltern brauchen sich daher keine Sorgen zu machen.

Insgesamt sind Wassersport Sommercamps sehr aufregend und vielfältig. Kinder und Jugendliche bekommen die Möglichkeit, sich bei verschiedenen Aktivitäten auszuprobieren. Sie werden neue Interessen entwickeln, viel Spaß und eine wunderbare Sommerzeit haben.

Fußballcamps in Nordrhein-Westfalen

Die Beliebtheit von Fußballcamps steigt in den Sommerferien in Nordrhein-Westfalen. Bei warmen und guten Wetter macht es einfach viel mehr Spaß an der frischen Luft zu kicken. Für alle Fußball- und Sportfreunde sind Fußball Ferienlager perfekt!

Betreut und trainiert werden die Kinder und Jugendlichen stets von ausgebildetem Personal. Auf dem Tagesprogramm stehen verschiedene Übungen, Spiele und Aktivitäten rund um Fußball. 

An Bewegung wird es ihnen, während der Ferienfreizeit, also nicht mangeln. Ein bisschen entspannter geht es am Abend zu. Die Nachwuchskicker können sich nach einem aufregenden Tag erholen oder nochmal ihr Talent beim Tischkickern unter Beweis stellen.

Durch verschiedene Turnierformen und Spiele, können die kleinen Kicker an ihrer Technik arbeiten und werden neue Fähigkeiten lernen. In Fußballcamps haben sie die Chance, sich richtig auszupowern! Langeweile ist ausgeschlossen!

Kinder und Jugendliche, die Bewegung lieben, werden hier eine schöne Zeit verbringen. Sie werden mit anderen Fußballern Freundschaften schließen und durch Teamübungen ihren Teamgeist und die Verantwortung gegenüber anderen entwickeln.

Englisch Camps in den Sommerferien

Englisch Sprachcamps sind in Nordrhein-Westfalen eigentlich zu jeder Jahreszeit beliebt, doch im Sommer stößt man öfters auf Englischcamps in Verbindung mit anderen Themen. Kinder und Jugendliche können also Englisch lernen und dabei ihrer Lieblingsaktivität, wie verschiedene Wassersportarten oder Fußball, nachgehen.

Betreut werden Englischcamps von Muttersprachlern. Dadurch werden die besten Voraussetzungen geschaffen Englisch zu lernen und vor allem die Freude an fremden Sprachen zu entwickeln.

Während der Englischcamps in den Sommerferien werden die Kinder und Jugendlichen nicht nur bei spannenden und interessanten Theoriestunden unterrichtet, sondern haben auch die Möglichkeit bei schönem Wetter sich auszutoben.

Die meiste Zeit werden sie nämlich draußen sein und haben die Möglichkeit viel zu erleben. Stets dabei sind die Betreuer, die die Kinder und Jugendlichen unterstützen und mit ihnen Englisch sprechen.

Durch Englischcamps werden die Sommerferien zum Highlight des Jahres. Die Schülerinnen und Schüler werden den Spaß an Englisch entdecken. Außerdem sind sie durch einen strukturierten Tagesplan ständig beschäftigt.

Diese Ferienlager hinterlassen nicht nur verbesserte Sprachkenntnisse, sondern viele tolle Erfahrungen, die die Kinder und Jugendlichen prägen können!