Merkzettel

Englischcamps in Bayern 2020 für Kinder & Jugendliche

Englisch Camps während der Schulferien in Bayern

In Bayern haben Schülerinnen und Schüler häufiger Schulferien, als in anderen Bundesländern. Neben den Osterferien, Sommerferien, Herbstferien und Weihnachtsferien, haben sie auch noch lange Pfingstferien.

Die Kinder und Jugendlichen haben in Bayern also jede Menge Zeit, in der sich ohne Eltern schnell gelangweilt werden kann. Leider haben Eltern ja meistens viel weniger Urlaubstage, als die Kinder Schulferien haben.

Es muss eine Alternative her. Eine perfekte Möglichkeit dafür sind Englischcamps in Bayern, denn diese bieten viele Vorteile und Chancen!

Besonders in den langen Sommerferien können die Schülerinnen und Schüler die Englisch Camps richtig genießen. Gleichzeitig haben sie auch noch Zeit für einen Urlaub mit der Familie, Entspannung zu Hause oder weitere Feriencamps!

Vorteile von Englisch Sprachcamps in Bayern

Englischcamps gehören mittlerweile zu den beliebtesten Ferienlagern in Bayern. Sie sind unter anderem auch so beliebt, da sie so viele Vorteile für Kinder und Jugendliche bieten.

Das offensichtlichste ist natürlich, dass sie Englisch lernen. Dabei ist es besonders wichtig, auch die Freude an der englischen Sprache zu wecken. So kann garantiert werden, dass die Kinder und Jugendlichen sich auch noch zukünftig mit der Sprache auseinandersetzen wollen.

Die Sprachförderung findet vor allem durch die englischen Muttersprachler statt. Denn grundsätzlich werden Englisch Camps von Muttersprachlern betreut. Diese begleiten die Kinder ständig. Dadurch kann die Sprache einfach und realitätsnah in den Alltag integriert werden.

Englische Sprachcamps haben noch weitere Vorteile. Kinder und Jugendliche werden, durch verschiedene Aktivitäten, viel Bewegung haben und dauerhaft beschäftigt sein. 

Sie werden tolle Erfahrungen machen, die noch lange Zeit im Gedächtnis bleiben werden. Die Zeit in Englisch Sprachcamps wird die Schülerinnen und Schüler positiv prägen und sie geben ihnen die Chance sich persönlich weiterzuentwickeln!

Außerdem werden neue Kontakte geknüpft, neue Freunde und vielleicht sogar neue Interessen gefunden. Da Englischcamps immer viele Besucher haben, werden sie miteinander sozialisieren und lernen, wie ein gutes Miteinander geschaffen werden kann.

Aktivitäten in Bayerns Englischcamps

In Englisch Camps gibt es viele verschiedene Möglichkeiten, wie sich Kinder und Jugendliche beschäftigen können. Die Woche ist im Vorhinein genau durchgeplant und es ist für viel Spaß und Spannung gesorgt. 

Vormittags beginnen die Englisch Camps mit theoretischem Englischunterricht, welcher von den Muttersprachlern betreut wird, die auch gut ausgebildete Lehrer sind. Diese theoretischen Stunden sind für die Kinder und Jugendlichen sehr interessant gestaltet. Sie werden hier interaktiv und mit viel Freude mitarbeiten können und sich nicht langweilen!

Nach dem Englisch lernen am Vormittag, geht es weiter mit aufregendem Programm am Mittag. Weiterhin werden die Aktivitäten von den Muttersprachlern betreut. Das Englisch lernen ist also jederzeit vorhanden!

Es werden viele verschiedene Aktivitäten angeboten. Dazu gehören Teamübungen, Bewegungsspiele, Ausflüge und viele andere Möglichkeiten. Die Kinder und Jugendlichen werden sich richtig auspowern können und viel Spaß haben.

Wenn sie Abends dann erschöpft sind, gibt es auch die Chance sich auszuruhen und zu erholen. Dafür werden häufig Filmabende oder Lagerfeuer organisiert, damit die Kinder und Jugendlichen für den nächsten Tag wieder fit sind!

Im Ganzen sind Englisch Sprachcamps eine gute Balance zwischen Englisch lernen und aufregenden und schweißtreibenden Aktivitäten. Die Langeweile während der Schulferien ist ausgeschlossen! Zudem müssen sich Eltern keine Sorgen machen, wenn sie ihre Kinder in Englischcamps reisen lassen.

Relevanz von Englisch Camps und der englischen Sprache

Heutzutage sind fast alle Orte auf der Welt einfach zu erreichen, die Erde wird quasi immer “kleiner”. Englisch ist ein Schlüssel, um überall kommunizieren zu können. Denn sie ist die wichtigste Sprache auf der ganzen Welt.

In Englischcamps wird der Spaß an Englisch geweckt und die Sprache kann, während der Ferienlager, in den Alltag eingebunden werden. Das bietet, für alle Kinder und Jugendlichen, ein perfekte Grundlage zum lernen der Fremdsprache. Durch die verbesserten Sprachkenntnisse werden ihnen alle Möglichkeiten und Wege offen gehalten.

Schöne Orte für Englisch Sprachcamps in Bayern

Bayern ist das flächengrößte Bundesland in Deutschland. Zudem hat es ein großes Angebot an Englisch Sprachcamps, die überall an den schönen Orten in Bayern verteilt sind.

In Niederbayern liegt der Bayerische Wald. Dort ist eine atemberaubende Naturlandschaft vorzufinden. Regen ist eine Stadt, die im Bayerischen Wald liegt. Viele Englischcamps sind in Regen lokalisiert, welches den Kindern und Jugendlichen, durch die wunderschöne Natur, eine unvergessliche Ferienzeit ermöglicht!

Der Starnberger See liegt nur wenige Kilometer südwestlich von München. Es ist der fünftgrößte See in Deutschland. Auch hier werden Sie ein riesiges Angebot verschiedener Englischcamps finden. 

Die Ausflüge in die Landeshauptstad ist jedes Jahr wieder ein Highlight für die Kinder und Jugendlichen. Natürlich ist der Starnberger See auch perfekt für einen Familienurlaub zu empfehlen, vor allem während der Sommerferien! 

Eine weitere aufregende Sehenswürdigkeit in Bayern sind die Alpen.In den Englisch Sprachcamps, die hier angeboten werden, können die Kinder und Jugendlichen viel Zeit draußen im Grünen an der frischen Luft verbringen.

In der Nähe des Spitzingsees gibt es viele Möglichkeiten wandern zu gehen oder Ski zu fahren! Für jede Familie, die Abenteuer und Natur liebt, ist dieser Ort auf jeden Fall eine Empfehlung wert.