Merkzettel

Internationales Abenteuercamp in Regen, Bayern (12-16 J.)

Regen , Deutschland
Auf den Merkzettel
Abenteuer Englisch Fußball Klettern Sport Sprache Survival
Jahre
Camp Adventure
7 Tage

Über das Feriencamp


Internationales Abenteuercamp in Bayern für Jugendliche

Für Abenteurer, die Lust haben, eine abwechslungsreiche Ferienwoche im internationalen Umfeld zu verbringen! Das Abenteuercamp von Camp Adventure ist die perfekte Ferienwoche für außergewöhnliche Aktivitäten unter freiem Himmel.

Die Teilnehmer und Betreuer kommen aus aller Welt. Deshalb wird das Camp bilingual betreut: auf Deutsch und Englisch. Das sorgt für den unvergleichbaren Camp Spirit. Englischkenntnisse sind dafür KEINE Voraussetzung. Die Kinder kommen erfahrungsgemäß sehr schnell in der internationalen Gruppe zurecht und fühlen sich pudelwohl!

Schaut Euch das Video an, um einen lebendigen Eindruck zu bekommen!

Freizeitprogramm = Spaß & Action pur!

Im Abenteuer Ferienlager kommt jeder Teilnehmer auf seine Kosten: Jeder wählt seinen speziellen Favoriten aus einer Vielzahl an Aktivitäten aus. Camp Adventure bietet Sport & Action mit Aktivitäten wie Frisbee, Baseball, Fitness Sports, Volleyball, Fußball, Bogenschießen, Streethockey, Aerobic, BMX, Wildminigolf, Selbstverteidigung, Bob the Builder, Klettern, Mountainbiking, Tischtennis, Creative Activities, Gitarre spielen, Theater, Tanzen, Akrobatik, Master Chef Cooking an. Da ist garantiert für jeden etwas dabei!

Die Nachmittage verbringen die Abenteurer gerne im Freibad oder am Fluss (der direkt am Zeltplatz vorbei fließt). Im Freibad können die Kids sich auf den Wasserrutschen vergnügen oder im Aquafitness auspowern. Und auf dem Fluss warten viele Wassersportaktivitäten: Kanu, Kajak oder Floßbau. 

Die Abenteurer können an der eigenen Bogenschießanlage ihr Können unter Beweis stellen. 

Kreative Köpfe kreieren ihren eigenen Schmuck und probieren sich beim Malen und Zeichnen mit unterschiedlichsten Techniken aus. Auch die musikalischen Kids kommen auf ihre Kosten. Egal, ob Gitarre, Gesang oder Tanzen – hier kann alles ausprobiert werden!

Das besondere an der Location in Regen ist, dass die Abenteurer sämtliche anliegenden Sportplätze mitnutzen können: von Basketball– und Soccerplätzen bis hin zur Turnhalle steht dort alles zur Verfügung.

Ein besonderes Erlebnis bieten die Kletterworkshops. Beim Teambuilding mit unterschiedlichen Kletterelementen zwischen den Bäumen und an der atemberaubenden Kletterwand im Brückenbogen kommt ihr voll auf eure Kosten.

Außerdem gehört die legendäre Camp Olympiade zu den beliebtesten Highlights. Hier geht es neben Sport vor allen Dingen um ganz viel Spaß. Zum Abschluss steigt eine Disco-Nacht, bei der alle gemeinsam zu angesagter Musik tanzen und Cocktails und Getränke gemixt werden – natürlich alkoholfrei!

Highlight: Ausflug in die historische Kleinstadt Regen 

Mittwochs reisen alle Camp-Teilnehmer gemeinsam ins schöne Regen. Dort bewundern sie die schöne Altstadt und bummeln durch die Straßen. Natürlich bleibt anschließend genügend Zeit, um das ein oder andere Souvenir zu besorgen. Wenn das Wetter mitspielt, geht es danach noch eine Runde in das örtliche Freibad, um sich abzukühlen.

Abendprogramm & “Clean Up”

Am Abend gibt es natürlich auch ein abwechslungsreiches Programm. „Special Nights“ wie z. B. die Wellness-Night, ein Casino Abend oder die Movie-Time gehören zu den Camp-Klassikern. Und nach einem ereignisreichen Tag gibt es kaum etwas Schöneres, als abends gemeinsam am Lagerfeuer zu sitzen und bei Stockbrot und gegrillten Marshmallows Gitarre zu spielen und den einen oder anderen Song zu trällern.

Zum Camp Leben gehört auch das tägliche „Clean Up“. Die Kinder und Teamer halten das Camp gemeinsam sauber. Ob Gemeinschaftsdienst (Teller abräumen, Tische säubern, Geschirr spülen), Sanitäranlagen sauber halten oder das Aufräumen der eigenen Zelte – in gemeinsamer Verantwortung sorgen die Teilnehmer und Teamer dafür, dass sich alle wohlfühlen.

Im zweiwöchigen Camp: Wochenend-Hike

Für die Teilnehmer, die zwei Wochen im Abenteuercamp verbringen, wartet am Wochenende ein besonderes Highlight: Der Adventure-Hike mit Übernachtung in der freien Natur.

Der Abenteuer-Hike ist eine Wanderung mit Übernachtung ganz ohne Zelt. Hier lernen die Kids mit Karte und Kompass umzugehen. Dabei navigieren sie durch die tolle Landschaft Bayerns. Und am frühen Abend sondern bauen sie gemeinsam ihre eigenen Unterstände für die Nacht auf. Gekocht wird über offenem Feuer, wenn keine Waldbrandgefahr herrscht. Ansonsten bereitet ihr eine leckere bayerische Brotzeit zu. Ein richtiges Abenteuer also, das die Abenteurer als Gruppe zusammenschweißt!

Tagesablauf

Ein typischer Tag im Abenteuer Feriencamp sieht grundsätzlich so aus (kann im Detail leicht abweichen):

  • 07:30 Uhr Morning Sports
  • 08:30 Uhr Frühstück
  • 09:00 Uhr Clean Up/Duties
  • 10:00 Uhr Projekt A
  • 12:30 Uhr Mittagessen
  • 13:00 Uhr Siesta/Duties
  • 14:00 Uhr Freesports
  • 14:45 Uhr Projekt B
  • 18:30 Uhr Abendessen
  • 19:00 Uhr Freizeit/Duties
  • 20:00 Uhr Night Action – Abendprogramm
  • 21:30 Uhr Chilltime
  • 22:00 Uhr Gute Nacht

Es wird ebenso viele „nicht-klassische“ Thementage, Ausschlaftage und Specialtage im Camp geben. Das Programm uns immer dem Wetter und der Stimmung angepasst!

Lesen Sie hier mehr über das Konzept der Abenteuercamps von Camp Adventure.

An-/Abreise Infos & Shuttle Sevices

Flughafentransfer

Bei diesem Shuttle werden zuerst alle Kinder am Ausgang direkt hinter dem Gepäckband abgeholt und anschließend zusammen ins Camp gebracht. Das kann zu Wartezeiten führen.

Das Team wird ab 10 Uhr am Flughafen sein und alle ankommenden Kinder einsammeln. Für Eltern, die ihre Kinder selbst zum Flughafen Hamburg begleiten, wird ein zentraler Sammelpunkt (bei der Rakete) am McDonald’s Restaurant im Flughafen Hamburg angeboten. Je nach Teilnehmerzahl kann der Transfer mit Bus, Bahn oder PKW stattfinden. Der Shuttle verlässt spätestens um 17 Uhr mit allen Kindern und Betreuern den Flughafen in Richtung Camp.

Alle Flüge, die später als 16 Uhr landen, können von dem Veranstalter bei diesem Transfer nicht mehr berücksichtigt werden.
Wenn euer Flug bereits vor 10 Uhr landet, muss einen Extrabetreuer früher zum Flughafen kommen, der euer Kind am Ausgang nach dem Gepäckband abholt. Dies gilt ebenso für die Rückfahrt, wenn der Flug später als 18 Uhr abfliegt. Für diesen Service werden 50 € extra berechnet,  zuzüglich zu den normalen Transferkosten. Diese Kosten decken den Service ab, euer Kind früher in Empfang zu nehmen/später einzuchecken und es zu betreuen.

Shuttle Landezeit Abflugzeit Kosten pro Strecke
Flughafen München Ausgang nach der Gepäckausgabe 10 – 16 Uhr 12 – 16 Uhr 75 €
Flughafen München
Treffpunkt McDonald’s
15 Uhr 10:30 Uhr 55 €

Bitte beachtet die unterschiedlichen Bestimmungen der Fluggesellschaften in Bezug auf alleinreisende Kinder. Sollte Euer Kind als UM (unbegleiteter Minderjähriger) reisen, dann wird der erhöhte Aufwand mit 20 € extra berechnet.

Selbstständige An- und Abreise

Anreise Sonntag 16 – 18 Uhr
Abreise Samstag 10 – 12 Uhr

Bahnhof Transfer

Shuttle Ankunftszeit Abfahrtszeit Kosten pro Strecke
Bahnhof Plattling 14 – 16 Uhr 10 – 12 Uhr 40 €

Leistungen inklusive

  • 7 bzw. 14 Reisetage / 6 bzw. 13 Übernachtungen in Zelten oder Hütten (Aufpreis 95 € / Woche)
  • Vollpension inkl. Getränke und Obst während des gesamten Tages
  • Große Auswahl an Freizeitaktivitäten (alle Materialien inkl.)
  • 24 Stunden rundum Betreuung durch qualifizierte Teamer (Betreuungsschlüssel 1:5 bis max 1:9)
  • Camp Adventure T-Shirt
  • 24/7 Hotline-Service für Eltern: Im Notfall IMMER erreichbar
  • Reiseveranstalter-Insolvenzversicherung

Zusätzlich buchbare Aktivitäten (genaue Beschreibung unter „Zusätzliche Aktivitäten“)

  • Kletterkurs – 95€
  • Survivalcamp – 60,00 €

Corona Update

Hier finden Sie ein FAQ (Stand Juni 2022), welches Fragen & Antworten zur Durchführung der Camps in Zeiten von Corona zusammenfasst. Wenn sich im Laufe des Jahres die Regelungen der Bundesländer ändern, werden die Hygienemaßnahmen entsprechend angepasst.

Zusätzliche Aktivitäten

Wer zusätzlich zum regulären Freizeitprogramm bestimmten Aktivitäten nachgehen möchte, kann diese optional hinzubuchen. Den Teilnehmern stehen folgende Zusatzaktivitäten zur Auswahl: 

Survival

Aufgepasst Abenteurer – das ultimative Überlebenstrainings-Camp öffnet seine Pforten für alle Outdoor und Survival Fans. Im Team werden eure Kinder praktische Techniken lernen, um anspruchsvolle Herausforderungen erfolgreich zu meistern. Mit den Übungen sollen die Teilnehmer bewusst aus ihrer Komfortzone gelockt werden, damit sie an neuen Aufgaben wachsen und sich danach gestärkt und mit Mut in aufregende Abenteuer stürzen können. Die Survival Coaches stehen ihnen dabei stets zur Seite – in erster Linie sind aber natürlich die Kinder die Hauptakteure des Survival-Programms. Auf folgende Programminhalte können sich die Camper freuen: Teambuilding, Knotenkunde, sichere Anwendung von Schnitzmessern, sowie der sichere Umgang mit Feuer, Outdoor Kochkurs, Unterschlupfbau, Bogenschießen, Wassersport und vieles mehr.

Kletterkurs

Das Mega-Highlight für „Klettermaxe“! Ein Kletterkurs für Anfänger und Fortgeschrittene. An drei Nachmittagen können die Teilnehmer das Baumklettern trainieren und sich danach an die fantastische Kletterwand wagen. Dabei werden ihnen auf acht Routen Schwierigkeitsgrade von 4 bis 8 geboten. Auch Seil- und Knotenkunde sowie eine Einweisung in die unterschiedlichen Seilsicherungen sind Bestandteil des Kurses, der selbstverständlich von ausgebildeten Fachübungsleitern durchgeführt wird. Adrenalin pur! Wenn euer Kind bereits 14 Jahre oder älter ist, erhält es am Ende des Kurses und nach abgelegter Prüfung sogar den DAV-Toprope-Kletterschein. Die jüngeren Camper dürfen die Prüfung leider noch nicht machen, bekommen aber ein Teilnahmezertifikat vom Bayerischen Landessportverband.

Betreuung

Betreuungsschlüssel 1:5 – 1:9

Die Betreuer – bei Camp Adventure heißen sie “Teamer” – kommen aus über 30 Nationen. Ein Großteil der internationalen Teamer kommt aus englischsprachigen Ländern, sind also Englisch-Muttersprachler.

Alle Teamer werden ausführlich auf ihre verantwortungsvolle Rolle vorbereitet. Viele Teamer haben bereits jahrelange Erfahrung als Betreuer bei den Feriencamps. Jeder Teamer durchläuft eine hervorragende und umfassende einwöchige Schulung. Zudem werden die Teamer auf ihre charakterliche Qualifikation hin geprüft.

Zu dem Bewerbungsprozess gehört ein persönliches Bewerbungsgespräch, in dem die Bewerber intensiv geprüft werden. Die Mindestvoraussetzungen für die Tätigkeit als Teamer sind:

  • Mindestens 19 Jahre alt
  • Gültiger Erste-Hilfe-Schein
  • Erfolgreiche Teilnahme an der einwöchigen Schulung
  • Internationales lupenreines polizeiliches Führungszeugnis

Hier erfahren Sie mehr über die Betreuer vom Camp Adventure.

Unterkunft

BLSV Sportcamp Regen

Bei der Unterbringung könnt ihr zwischen Zelt und fester Unterkunft (Tiny House oder Hütte) wählen.

In den Zelten schlafen die Kinder – zusammen mit Gleichaltrigen – in 6- bis 7-Personenzelte, die mit Fußböden und einer Holz-Empore ausgestattet sind. Die Zelte haben keine Einbauschränke, aber gemeinsam mit ihrem Teamer können die Camper sie gerne, soweit sie möchten, „ausbauen“! Mit Isomatte und Schlafsack können sie es sich dort so richtig gemütlich machen.

Wer lieber ein festes Dach über seinen Kopf hat, darf gerne die Übernachtung in einem Tiny House bzw.  Blockhütte hinzubuchen. Das Tiny House hat zwei Zimmer, die mit jeweils zwei Stockbetten sowie einem kleinen Schrank und Tisch ausgestattet sind.
In der Blockhütte schlafen 6 Kinder, ebenfalls in Stockbetten.
Für die feste Unterkunft brauchen die Kinder ein Bettlaken, Kopfkissen und Schlafsack. Ihr könnt auch gerne Bettwäsche über uns dazu buchen.

Moderne Duschen und Toiletten befinden sich direkt auf unserem Platz. Ferner steht ein separates Zelt als „Krankenzimmer“ zur Verfügung, um eventuell erkrankte Kinder in einem ruhigen Bereich des Camps gut versorgen zu können.

Zelte

Auf dem Gelände gibt es mehrere Zeltdörfer für die unterschiedlichen Altersgruppen (deren Camps gleichzeitig stattfinden). D.h. Juniors (7-12 Jahre) und Seniors (12-16 Jahre) haben jeweils ihren eigenen Bereich.

Ein Zeltdorf – genannt “Village” – besteht aus jeweils 20 Zelten mit 6 bis 7 Schlafplätzen. Jedes Zelt ist mit Holzfußboden und einem Schlafpodest ausgestattet. Hier können die Teilnehmer es sich mit Isomatte und Schlafsack gemütlich machen – nur einen Kleiderschrank gibt es nicht 🙂

Falls einmal ein Gewitter aufziehen sollte, ziehen die Kinder für die Nacht in eine nahe gelegene städtische Sporthalle.

Tiny Houses

Das Tiny House hat zwei Zimmer, die mit jeweils zwei Stockbetten sowie einem kleinen Schrank und Tisch ausgestattet sind. Teilnehmer, die in den Tiny Houses untergebracht sind, nutzen die sanitären Anlagen im Haupthaus. In der Blockhütte schlafen 6 Kinder, ebenfalls in Stockbetten.

Die Teilnehmer werden immer nach Geschlechtern getrennt untergebracht. Entsprechend gibt es auch getrennte Sanitäranlagen mit Waschräumen und Toiletten. Diese sind jeweils ganz in der Nähe der Zeltdörfer und sind einfach und zweckmäßig ausgestattet – für einen Abenteuerurlaub absolut ausreichend.

Teilnehmer werden auf Wunsch auch gerne gemeinsam untergebracht. Geben Sie den gemeinsamen Belegungswunsch direkt bei der Anmeldung an.

WICHTIGE Info: Der Veranstalter weist darauf hin, dass das Feriencamp in Süddeutschland in den gefährdeten Gebieten für Zecken stattfindet. Für dieses Camp empfiehlt der Veranstalter daher eine vorherige Zeckenimpfung.

Verpflegung

Vollverpflegung

Das Feriencamp ist mit Vollverpflegung. Das Essen wird täglich frisch im Camp zubereitet. Morgens gibt es neben frischen Brötchen und Aufschnitt auch Früchte und Müsli. Mittags und abends wird meist warm gekocht. Zudem gibt es immer auch ein frisches Salatbuffet. Neben den Hauptmahlzeiten stehen rund um die Uhr Wasser – mit und ohne Sprudel – und Obst zur Verfügung.

Ernährungsbesonderheiten

Camp Adventure bietet bei jeder Mahlzeit eine Variante für Vegetarier und eine schweinefleischfreie Variante zur Verfügung. Besondere Allergien und Unverträglichkeiten können nach Voranmeldung in der Regeln ebenfalls berücksichtigt werden.

Veranstalter

Camp Adventure e.K.

Der Hamburger Veranstalter Camp Adventure führt bereits seit 2002 Feriencamps für Kinder und Jugendliche durch. Jedes Jahr fahren ca. 3.500 Kinder und Jugendliche in ein Camp Adventure Feriencamp.

Ein besonderer Aspekt der Feriencamps von Camp Adventure ist die Internationalität. Sowohl die Teilnehmer als auch die Teamer kommen aus aller Welt. Entsprechend werden die Feriencamps bilingual betreut, d.h. auf deutsch und auf englisch.

Englischkenntnisse sind dabei KEINE Voraussetzung für die Teilnahme. Die Feriencamps sind keine klassischen Englischcamps. Nein, in den Abenteuercamps von Camp Adventure geht es um die Gemeinschaft, um das friedliche Miteinander ganz unterschiedlicher Kulturen. Und die Kinder finden es erfahrungsgemäß super und fühlen sich sehr wohl!

Lesen Sie hier mehr über Camp Adventure.

Versicherung

Reiseversicherungen über HanseMerkur

Es wird ausdrücklich empfohlen, bei Anmeldung zu einem Feriencamp eine Reiseversicherung abzuschließen. Diese sichert Sie ab und erstattet Ihnen im Schadenfall die entstandenen Kosten.

 

Im Zuge der Buchung haben Sie direkt die Möglichkeit, eine passende Reiseversicherung abzuschließen. Atosto arbeitet mit dem Versicherungspartner HanseMerkur zusammen und bietet Ihnen folgende Reiseversicherungen an. Der Preis der Versicherung richtet sich jeweils nach dem Reisepreis und dem Reiseziel.

  • Reise-Rücktrittsversicherung
  • Schutzpaket
  • Corona-Zusatzschutz (in Kombination mit einer der beiden obigen Versicherungen)

Weitere Informationen erhalten Sie unter » Reiseversicherungen.

Reise-Rücktrittsversicherung

Die Reise-Rücktrittsversicherung ersetzt Ihnen die vertraglich geschuldeten Stornokosten, wenn Sie selbstverschuldet die Reise nicht antreten können.

 

Folgende Kosten werden erstattet:

  • Ersatz der zusätzlich entstehenden Hinreise-Mehrkosten bei verspäteter Hinreise oder bei Verspätung von öffentlichen Verkehrsmitteln von über 2 Stunden
  • Erstattung der Umbuchungskosten bis max. 30,00 € pro Person/Objekt bis max. 42 Tage vor Reiseantritt
  • Erstattung der Umbuchungskosten bis zur Höhe der Stornokosten, wenn ein versichertes Ereignis vorliegt

Wenn folgende Ereignisse eintreten, sind Sie versichert:

  • Unfallverletzung, unerwartete und schwere Erkrankung, Tod
  • Impfunverträglichkeit
  • Bruch von Prothesen, Lockerung von implantierten Gelenken
  • Termin zur Spende oder zum Empfang von Organen
  • Verkehrsmittelverspätung
  • Elementarereignisse am Urlaubsort
  • Erheblicher Schaden (min. 2.500,00 Euro) am Eigentum der versicherten Person infolge von Elementarereignissen oder strafbarer Handlung Dritter
  • Wiederholung von nicht bestandenen Prüfungen in der versicherten Reisezeit
  • Nichtversetzung eines Schülers, wenn es sich um eine Schul- oder Klassenreise handelt

Selbstbehalt

Kein Selbstbehalt! Einzige Ausnahme: Ambulant behandelte Erkrankungen. In diesem Fall beträgt der Selbstbehalt 20% des erstattungsfähigen Schadens, mindestens jedoch 25,00 Euro je versicherte Person.

Premiumschutz

Das Schutzpaket beinhaltet folgende Versicherungen

  • Reise-Rücktrittsversicherung (s. oben)
  • Urlaubsgarantie
  • Notfall-Versicherung
  • Reise-Unfallversicherung
  • Reisegepäck-Versicherung
  • Reise-Haftpflichtversicherung
Reise-Rücktrittsversicherung

s. Beschreibung oben

Urlaubsgarantie

Folgende Kosten werden erstattet:

  • Erstattung des gesamten Reisepreises bei Abbruch innerhalb der 1. Hälfte der gebuchten Reise, max. in den ersten 8 Reisetagen aus versichertem Grund, bei späterem Abbruch der Reise Erstattung der nicht in Anspruch genommenen Reiseleistungen
  • Erstattung der nachweislich entstandenen zusätzlichen Reisekosten und der hierdurch unmittelbar verursachten sonstigen Mehrkosten bei Reiseabbruch
  • Erstattung der nicht in Anspruch genommenen gebuchten und versicherten Reiseleistungen bei Reiseunterbrechung oder verspätetem Antritt der Reise
  • Bei verspäteter Rückreise:
    • Erstattung der Mehrkosten für den verlängerten Aufenthalt und zusätzliche Rückreisekosten bei Elementarereignissen am Urlaubsort
    • Erstattung der nachweislich entstandenen zusätzlichen Rückreisekosten bei Verspätung von öffentlichen Verkehrsmitteln von mehr als 2 Stunden

Wenn folgende Ereignisse eintreten, sind Sie versichert:

  • Unfallverletzung, unerwartete und schwere Erkrankung, Tod
  • Impfunverträglichkeit
  • Bruch von Prothesen, Lockerung von implantierten Gelenken
  • Termin zur Spende oder zum Empfang von Organen
  • Verkehrsmittelverspätung
  • Elementarereignisse am Urlaubsort
  • Erheblicher Schaden (min. 2.500,00 Euro) am Eigentum der versicherten Person infolge von Elementarereignissen oder strafbarer Handlung Dritter
  • Wiederholung von nicht bestandenen Prüfungen in der versicherten Reisezeit
  • Nichtversetzung eines Schülers, wenn es sich um eine Schul- oder Klassenreise handelt

Selbstbehalt

Kein Selbstbehalt! Einzige Ausnahme: Ambulant behandelte Erkrankungen. In diesem Fall beträgt der Selbstbehalt 20% des erstattungsfähigen Schadens, mindestens jedoch 25,00 Euro je versicherte Person.

Notfall-Versicherung
  • Organisation eines Krankentransportes vom Ort der stationären Behandlung in das Ihrem Wohnort nächstgelegene Krankenhaus
  • Krankentransport bei Reisen in Deutschland bzw. in Länder mit einer Staatsgrenze zu
    Deutschland bis 2.500,00 €
  • Such-, Rettungs- und Bergungskosten bei Unfall bis max. 5.000,00 €
  • Fahrradschutz: Hilfe und Kostenübernahme bei Diebstahl bis max. 250,00 €
  • Schutzengel für Ihr Haus und für Ihr Fahrzeug bei einem erheblichen Schaden ab 2.500,00 €
  • Hilfe bei Verlust von Zahlungsmittel und Reisedokumenten
  • Übernahme der Kosten bei einem Reiseruf
  • Notruf-Service, weltweit – rund um die Uhr
  • kein Selbstbehalt
Reise-Unfallversicherung

Versicherungssummen:

  • im Todesfall1 10.000,00 €
  • im Invaliditätsfall1 bis zu 10.000,00 €
  • für Bergungskosten bis zu 5.000,00 €
  • für kosmetische Operationen bis zu 5.000,00 €
  • kein Selbstbehalt
Reisegepäck-Versicherung

Versicherungssummen:

  • für Einzelpersonen 2.000,00 €
  • kein Selbstbehalt

1 Bei Kindern bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres

Corona-Zusatzschutz

Viele Fälle, die mit dem Coronavirus im Zusammenhang stehen, sind bereits in den regulären Reiseversicherungen inkludiert. Pandemien wie Covid-19 sind bei uns generell versichert und auch bei Reisewarnung besteht Versicherungsschutz (Ausnahme: Urlaubsgarantie im Corona-Reiseschutz).

 

Der spezielle Corona-Zusatzschutz, den Sie zusätzlich zu einer Reise-Rücktrittsversicherung abschließen können, bietet Ihnen in dieser Zeit die bestmögliche Absicherung für einen sorglosen Urlaub.

 

Der Corona-Zusatzschutz erstattet Ihnen die Stornokosten, wenn folgende Ereignisse eintreten:

  • häusliche Isolation (Quarantäne) infolge einer behördlichen Maßnahme (z. B. Anordnung) oder einer Anordnung durch berechtigte Dritte (z. B. Arzt)
  • Verweigerung der Beförderung bzw. Betretens des versicherten Mietobjektes durch berechtigte Dritte (z. B. Flughafenpersonal, Vermieter) am Tag der Hin-, bzw. Rückreise

Folgende Kosten werden Ihnen erstattet:

  • die entstandenen Storno- oder Umbuchungskosten
  • der Einzelzimmer-Zuschlags bei Teilstornierung
  • die Rückreise-Mehrkosten z. B. für Hotel oder Flug

Weitere Informationen erhalten Sie unter » Reiseversicherungen.

Weitere Hinweise

Teilnahmevoraussetzung

Alle Kinder im angegeben Alter sind herzlich willkommen!

Englischkenntnisse sind KEINE Voraussetzung für die Teilnahme. Auch bei geringen Vorkenntnissen kommen die Kinder zurecht, denn es gibt in der Regel immer weitere Teilnehmer, die ebenfalls deutsch sprechen. Deutschsprachige Teamer sind ebenfalls vor Ort.

Zahlungsinformation

Die Zahlung erfolgt per Überweisung. Die Anzahlung in Höhe von 50 € ist innerhalb von 7 Tagen ab Erhalt der Buchungsbestätigung zu leisten. Die Restzahlung für das gebuchte Camp ist bis spätestens 4 Wochen vor Camp Beginn fällig.

Teilnehmerzahl

Die Reise findet statt, wenn mindestens 10 – 60 Teilnehmer (je nach Reise) bis 6 Wochen vor Reisebeginn angemeldet sind.

Stornobedingungen

Im Falle eines Rücktritts von seiten des Teilnehmers werden Stornierungsgebühren gemäß den Veranstalter-AGB fällig:

Stornokosten pro Person bei

  • Absage bis 60 Tage vor Reisebeginn – 50 €
  • Absage bis 31 Tage vor Reisebeginn – 30% der Reisekosten, mindestens 50 €
  • Absage bis 14 Tage vor Reisebeginn – 50% der Reisekosten, mindestens 100 €
  • Absage bis 1 Tag vor Reisebeginn – 80% der Reisekosten, mindestens 100 €
  • Absage am Abreisetag oder später – 90% der Reisekosten
Aktivitäten im Feriencamp
Abenteuer
Englisch
Fußball
Klettern
Sport
Sprache
Survival
Adresse: Badstraße 18, 94209 Regen, Deutschland
Adresse: Badstraße 18, 94209 Regen, Deutschland
Carmen und André sind begeistert! Danke fuer die tolle Organisation! Bis naechstes Jahr
12.September 2022
Pro:
Cons:
Gut organisiert ????
23.August 2022
Pro: Kanu fahren war toll, neue Freunde gleich gefunden.
Cons:
Es war perfekt!
07.Oktober 2021
Pro: Klettern, Polarbär,
Cons: Die Hygiene im Zimmer. Es war noch schmutzig vom Vorgänger.
Sehr gut
06.Oktober 2021
Pro: Kajakfahren, Klettern
Cons:
ALLES WAR SUPER!!!
06.Oktober 2021
Pro: ALLES
Cons: NICHTS
Mein Sohn fand es super!!!
05.Oktober 2021
Pro:
Cons:
ICH HABE VIELE TOLLE NEUE LEUTE KENNENGELERNT UND DIE BETREUER WAREN SEHR NETT
20.August 2020
Pro: ICH HABE VIELE TOLLE NEUE LEUTE KENNENGELERNT UND KONNTE MEIN ENGLISCH VERBESSERN
Cons: DIE BETTGEHZEIT KÖNNTE EINE HALBE STUNDE SPÄTER SEIN
Am liebsten mochte ich die Abende, wenn man zusammen mit seinen Freunden noch im Bett sitzt und ratscht???? Der Karaoke Abend ist mir ebenfalls sehr in Erinnerung geblieben.
15.August 2020
Pro: Die anderen Camper waren sehr nett, ich hab tolle Freunde gefunden. Die Aktivität Team Wall fand ich cool und der Ausflug ins Freibad war auch sehr schön.
Cons: Das Wetter in den ersten zwei Tagen war mies, aber da könnt ihr nichts dafür. Ich hätte mir gewünscht, dass es einen Essens- und Ablaufsplan gäbe. Da könnte man dann immer drauf gucken und sehen was heute noch ansteht oder was es zum Essen gibt.
Das Klettern an der Kletterwand hat mir besonders gut gefallen.
13.August 2020
Pro:
Cons:
Die Abende mit Talenteshow und das Ausprobieren der Sportarten haben mir besonders gefallen.
13.August 2020
Pro:
Cons: