Merkzettel

Ferienfreizeiten in den Sommerferien 2020

Sommercamp - der Klassiker unter den Ferienlagern

Vielleicht erinnern Sie sich ja noch selbst. Früher, als Sie mit dem Chor für ein Sommercamp an die Ostsee gereist sind. Oder mit dem Sportverein in ein Ferienlager irgendwo in der Eifel. Oder mit der katholischen Jugend ans Wattenmeer nach Ameland.

Seit eh und je gehören Ferienlager zu den Sommerferien wie Nutella auf’s Frühstücksbrot. Sie sind eine tolle Möglichkeit für Kinder, aus ihrem Alltag rauszukommen. Sich im Sommercamp in eine neue Gruppen einzufinden und neue Freundschaften zu schließen. Urlaub ohne die Eltern zu machen. Neues zu entdecken und einfach tolle Sommerferien zu verbringen.

Dass Ferienlager in den Sommerferien besonders beliebt sind liegt an zwei Dingen. Zum einen ist das Wetter perfekt für Sommercamps, da die Kinder viel Zeit draußen in der schönen Natur zu verbringen können. Und zum anderen sind die Sommerferien sehr lang. Die wenigsten Eltern haben selbst so lange Urlaub und so bietet es sich perfekt an, die Kinder in ein Sommercamp verreisen zu lassen.

Ferienlager in den Sommerferien

Die Sommerferien sind die längsten Ferien, die Kinder und Jugendliche haben. Sie sind die Ferien, die nach jedem Schuljahr auf die Schülerinnen und Schüler warten. 

In den sechs oder sieben Wochen Sommerferien gibt es sehr viel Zeit, um sich zu entspannen und zu erholen. Aber natürlich soll den Kindern und Jugendlichen auch nicht langweilig werden!

Da kommen die Sommercamps ins Spiel. Sie sind ein Klassiker und das Paradebeispiel für Ferienlager. Sommercamps sind der perfekte Zeitvertreib während der langen freien Zeit!

Sommercamps für Kinder und Jugendliche

Damit die Zeit sinnvoll genutzt werden kann, sind Sommercamps eine perfekte Möglichkeit. In den langen Schulferien bleibt sogar die Möglichkeit offen, zu mehreren Sommercamps zu gehen oder auch noch einen Familienurlaub zu planen.

Sommercamps haben viele Vorteile für Kinder und Jugendliche. Zum einen werden sie richtig aktiv, toben sich aus und haben Spaß. Zum anderen werden sie hier unglaublich viel lernen, neue Freunde kennen lernen und durch Stadtausflüge neue Kultur entdecken.

Durch Sommercamps ist für eine dauerhafte Beschäftigung gesorgt. Da Sommercamps grundsätzlich betreut und ohne Eltern sind, müssen die Eltern keinen Urlaub für die sechs oder sieben Wochen langen Sommerferien nehmen. Sie können die Kinder in die Sommerferienlager reisen lassen, ohne sich Sorgen machen zu müssen.

Was macht Sommercamps besonders?

In den Sommerferien sind und bleiben Ferienlager am gefragtesten und am beliebtesten! Während der langen, freien und vor allem warmen Zeit haben auch die Veranstalter der Ferienlager viel mehr Möglichkeiten. Bereits das gute Wetter bereitet den meisten Menschen gute Laune.

Die Natur Deutschlands wirkt im Sommer noch schöner. Es gibt viele wundervolle Orte, an denen Sommercamps aufzufinden sind. Kinder und Jugendliche können sich den ganzen Tag draußen im Grünen und an der frischen Luft beschäftigen. 

Aktivitäten, die in den anderen Jahreszeiten eher weniger bis gar nicht möglich sind, werden umso beliebter in den Sommercamps. Kinder und Jugendliche lieben es zu schwimmen, plantschen oder sich mit verschiedenen Wassersportaktivitäten zu beschäftigen!

Beliebte Sommercamps in den Sommerferien

In den Sommerferien werden manche Ferienlager, durch das gute Wetter und die dadurch resultierenden Möglichkeiten, beliebter. Dazu gehören unter anderem Fußballcamps, Wassersport oder Strand Ferienlager und Englischcamps.

Außerdem haben die Schülerinnen und Schüler sehr viel Zeit, da die Sommerferien die längsten sind. Sie können verschiedene Sommercamps besuchen und finden neue Interessen!

Fußballcamps in den Sommerferien

Fußball ist die beliebteste Sportart in Deutschland. Durch gute Wetterbedingungen werden die Fußballcamps im Sommer noch beliebter als sowieso schon! Es ist genau das Richtige für alle Kinder und Jugendliche, die alles rund um den Sport Fußball mögen und lieben.

Das Tagesprogramm wird von ausgebildetem Personal betreut und besteht aus vielen verschiedenen Übungen, Spielen und Aktivitäten. Häufig werden auch andere Aktivitäten angeboten, wie Tischkicker spielen, andere Ballsportarten oder Ausflüge zu umliegenden schönen Orten, wie z.B Seen!

Solange Kinder und Jugendliche Spaß an Bewegung haben, werden sie hier eine großartige Zeit verbringen und werden richtig aktiv. Langeweile kann somit, während der langen Sommerferien, ausgeschlossen werden.

Die Nachwuchskicker werden ihre Fußball Skills verbessern und lernen sogar neue Techniken dazu. Durch das Spielen im Team bei verschiedenen Turnierformen und Übungen, wird der Teamgeist gestärkt und die soziale Kompetenz gefördert.

Sommerferien Ferienlager an Seen oder Stränden

Im Sommer liegt es natürlich nah, die Ferien am Wasser zu verbringen. Deshalb kann man auch viele Sommercamps in der Nähe von Gewässern finden. Das Angebot ist riesig und vielfältig!

Bei dem heißen Sommerwetter ist es immer schön zu wissen, dass eine angenehme Abkühlung nicht weit entfernt ist. In den betreuten Ferienlagern an Seen oder Stränden, können sich die Kinder und Jugendlichen richtig entspannen und in gewissermaßen dem Alltag entfliehen.

Wenn das Sommercamp am See oder am Meer ist, werden häufig viele verschiedene Wassersportaktivitäten angeboten. Meistens kann man diese auch nur im Sommer bei angenehmen Temperaturen ausführen.

Zu den Wassersportaktivitäten gehören unter anderem Surfen, Windsurfen, Kitesurfen oder auch Kanu fahren. Kinder und Jugendliche haben viele Möglichkeiten sich bei den verschiedensten Aktivitäten auszuprobieren und lernen neue Techniken und Tricks! 

Bei Ferienfreizeiten an Seen oder am Meer können Kinder und Jugendliche durch das große Angebot neue Interessen finden. Außerdem beschäftigen sie sich mit nicht-alltäglichen Sportarten und Aktionen. Sie werden jede Menge Spaß haben!

Englischcamps während der Sommerferien

In den Sommerferien finden Sie häufig Englischcamps in Kombination mit anderen Themen. So lässt sich das Sprechen der Fremdsprache in den Alltag und in die Beschäftigung mit der Lieblingsaktivität einbinden.

Vor allem im Sommer gibt es häufig Englischcamps, die in Verbindung mit Ferienfreizeiten am Strand oder am See sind. Während die Kinder und Jugendlichen sich jederzeit im frischen Wasser abkühlen können, lernen sie, mit Hilfe der Englisch muttersprachlichen Betreuer, die Fremdsprache!

Neben Englisch Unterrichtsstunden, die spannend und kreativ gestaltet sind, gibt es auch viele Angebote von verschiedenen Aktivitäten, bei denen die Kinder viel Spaß haben werden. Häufig werden auch Ausflüge in Hochseilgärten, Thermen oder andere Attraktionen angeboten.

Es kann also der Spaß an der Fremdsprache vermittelt werden und das ist auch das Wichtigste. Kinder und Jugendliche lernen in diesen englischsprachigen Sommercamps einerseits viel über die Fremdsprache und sind damit gut vorbereitet für zukünftige englische Gespräche und internationales Reisen.

Andererseits können sie sich richtig auspowern und die frische Luft, während der Sommerzeit, genießen. In den langen Schulferien sind Kinder und Jugendliche in Englischcamps auf jeden Fall gut aufgehoben, sie werden dauerhaft beschäftigt sein!

Sommerferien in den verschiedenen Bundesländern

Die Sommerferien in Deutschland dauern zwischen sechs und sieben Wochen. Jedoch unterscheidet sich der Zeitraum, wann die Ferien beginnen und enden von Bundesland zu Bundesland. 

Der früheste Beginn der Sommerferien ist Mitte Juni und sie enden spätestens Mitte September. Die Sommerferien werden den Bundesländern jedes Jahr, mit einem rotierendem System, zugeteilt.

Falls Sie einen Familienurlaub oder Ferienfreizeiten in anderen Bundesländern planen, könnten Sie günstigere Preise ausnutzen, wenn in dem jeweiligen Bundesland noch keine Sommerferien sind.

Sommerferien 2020 in allen Bundesländern

Falls Sie den genauen Zeitraum der Sommerferien in Ihrem Bundesland noch nicht kennen, finden Sie alle Informationen in der folgenden Tabelle. 

Es ist empfehlenswert, sich die Sommerferien in den Kalender einzutragen. So können Sommercamp Besuche oder Familienurlaube einfacher geplant werden!

Sommerferien Kalender 2020

Baden-Württemberg Sommerferien30.07.2020 – 12.09.2020
Bayern Sommerferien27.07.2020 – 07.09.2020
Berlin Sommerferien25.06.2020 – 07.08.2020
Brandenburg Sommerferien25.06.2020 – 08.08.2020
Bremen Sommerferien16.07.2020 – 26.08.2020
Hamburg Sommerferien25.06.2020 – 05.08.2020
Hessen Sommerferien06.07.2020 – 14.08.2020
Mecklenburg-Vorpommern Sommerferien22.06.2020 – 01.08.2020
Niedersachsen Sommerferien16.07.2020 – 26.08.2020
Nordrhein-Westfalen Sommerferien29.06.2020 – 11.08.2020
Rheinland-Pfalz Sommerferien06.07.2020 – 14.08.2020
Saarland Sommerferien06.07.2020 – 14.08.2020
Sachsen Sommerferien20.07.2020 – 28.08.2020
Sachsen-Anhalt Sommerferien16.07.2020 – 26.08.2020
Schleswig-Holstein Sommerferien29.06.2020 – 08.08.2020
Thüringen Sommerferien20.07.2020 – 29.08.2020