Merkzettel

Informationen zu COVID-19

Liebe Eltern,

COVID-19 stellt uns alle, die wir in der Kinder- und Jugendreisebranche tätig sind, vor beispiellose Herausforderungen. Unsere Partner, welche die Feriencamps organisieren und betreuen, beobachten die Situation sehr genau. Dabei steht die Gesundheit und Sicherheit der Teilnehmer selbstverständlich an erster Stelle!

Niemand weiß, wie lange die Corona-Krise andauern wird. Und zum jetzigen Zeitpunkt kann noch keine 100% zuverlässige Aussage darüber getroffen werden, ob die Ferienlager in den Sommerferien wie geplant stattfinden können. Die Veranstalter prüfen laufend, ob die Vorschriften zur COVID-19 Prävention eine sichere Durchführung der Feriencamps erlauben.

Sollte dies nicht der Fall sein, werden Sie selbstverständlich rechtzeitig informiert. Daher unsere Empfehlung:

Buchen Sie weiterhin unbesorgt die Feriencamps in den Pfingst-, Sommer und Herbstferien! 

Häufige Fragen

Desweiteren möchten wir Ihnen die häufigsten Fragen beantworten:

Ich habe ein Ferienlager für die Sommerferien gebucht. Findet die Reise statt? Und was, wenn nicht? 

Nach derzeitigem Kenntnisstand kann noch keine seriöse Auskunft über die Zukunft getroffen werden. Die Veranstalter planen daher weiterhin sorgfältig die Feriencamps für den Sommer und während der Herbstferien, sodass diese dann auch reibungslos durchgeführt werden könnten.

Sollten die Reiseeinschränkungen dennoch über längere Zeit andauern, wodurch auch Ferienreisen im Sommer nicht durchgeführt werden können, besteht auch dann die Möglichkeit einer kostenlosen Umbuchung zu einem anderen Reisetermin, die Umwandlung in einen Reisegutschein oder einer Rückerstattung der bisher gezahlten Reisekosten.

Sollte ich jetzt vielleicht schon aus Sicherheitsgründen das gebuchte Ferienlager stornieren? 

Wir raten von einer überstürzten Reisestornierung ab. Derzeit besteht keine Reiseeinschränkung in den Sommermonaten. Bei Stornierungen ohne außergewöhnliche Gründe oder Umstände (z.B. Reiseverbot) fallen nach aktueller Rechtssprechung die in den jeweiligen Veranstalter AGB festgesetzten Stornokosten an.

Falls ein Feriencamp wegen Corona abgesagt werden muss: Bekomme ich mein Geld zurück?

Ja! Zahlungen für Ferienlager im Sommer und Herbst sind auch im Falle einer Campabsage aufgrund von Corona sicher und werden erstattet.

Sogar im Falle einer Insolvenz von einem unserer Partner: Das Geld der Kunden unserer Partner-Veranstalter ist zu 100 Prozent sicher. Alle Reiseveranstalter sind nach § 651r und § 651w BGB dazu verpflichtet, erhaltene Kundengelder für den Fall eigener Zahlungsunfähigkeit oder Insolvenz, abzusichern.

Unsere Partner sind allerdings auch sehr darum bemüht, Ihnen – wenn möglich – alternative Möglichkeiten anzubieten. Sobald ein Feriencamp abgesagt werden sollte, werden die Veranstalter sich mit Ihnen direkt in Verbindung setzen und Ihnen bspw. Reisegutscheine anbieten oder die Möglichkeit, umzubuchen.