Merkzettel

Windsurfen oder Segeln auf Usedom für Einsteiger

Lütow / Mecklenburg-Vorpommern , Deutschland
Auf den Merkzettel
Segeln Strand Wassersport Windsurfen Zelten
8-12 Jahre
KI JU Ferienservice
8 Tage
Mit Übernachtung

Über das Feriencamp


Windsurfen oder Segeln auf Usedom für Anfänger

Hast du eine besondere Leidenschaft für das Zelten in fantastischer Natur & mit Blick auf das Wasser? Oder möchtest du es mal ausprobieren? Hast du Lust mit uns die schöne Insel Usedom an der Ostsee richtig kennenzulernen? Dann komm mit auf den Naturcampingplatz in Lütow!

Das ganz nahe Achterwasser lädt zum täglichen Baden und Schwimmen ein! Hier kannst du dich auch im Windsurfen oder Segeln erproben.

Auf der Inseltour besucht ihr die Phänomenta in Peenemünde. Die geführte Wanderung durch das gleich am Zeltplatz gelegene Naturschutzgebiet offenbart eine einzigartige Landschaft und am Abend könnt ihr euch am Lagerfeuer über eure Erlebnisse austauschen.

Von da aus geht es auch auf Nachtaktion. Also packe den Schlafsack ein, schnapp deine Taschenlampe und komme mit!

Programm & Aktivitäten

Auf folgende Programmpunkte könnt ihr euch freuen:

  • Schnupperkurs ca. 2 Stunden in Optimisten-Segeln oder Windsurfen
  • Inselausflug mit Besuch der Phänomenta Peenemünde
  • geführte Wanderung im Naturschutzgebiet Gnitz
  • Sportwettkampf
  • Slackline
  • Baden
  • Nachtabenteuer
  • Abschlussabend

Unterkunft & Verpflegung

Kurz oberhalb vom Achterwasser schlagt ihr auf dem Campingpaltz Naturcamping Usedom eure Zelt auf. Ganz in der Nähe befinden sich die Sanitärgebäude mit Duschkabinen, Toiletten und Waschbecken.

Du schläfst mit bis zu fünf anderen Inselentdecker*innen in einfachen, aber gemütlichen Tipi- Zelten. Zentrale Treffpunkt des Camps wird sicher die Lagerfeuerstelle mit rustikalen Sitzgelegenheiten.

Zur Stärkung gibt es morgens ein kräftiges Frühstück, mittags warmes Essen und abends Kaltbufett. Auf dem Naturcampingplatz kannst du Basketball, Fußball und natürlich Tischtennis spielen. Am kleinen Kiosk des Platzes kannst du dich mit Snacks versorgen.

Leistungen inklusive

  • 6 Reisetage plus 1 Anreisetag plus 1 Abreisetag
  • 7 Übernachtungen
  • Vollpension
  • Schnupperkurs im Windsurfen oder Optimistensegeln
  • Kursausrüstung: Neoprenanzug, Schwimmweste, Surfbrett, Optimist
  • Betreuung durch KIJU Teamer*innen

zusätzlich buchbar

  • betreute An- und Abreise
  • Erweiterungskurs Optimisten- Segeln 3 x 2 Stunden + 60 €
  • Erweiterungskurs Windsurfen 3 x 2 Stunden + 60 €

Organisatorisches im Überblick

Adresse

Naturcamp Usedom

Zeltplatzstraße 20
17440 Lütow

Anreise

  • Eigenanreise
    • Anreise am Sonntag des jeweiligen Reisetermins zwischen 18:30 – 19:00 Uhr
    • Abreise am Sonntag des jeweiligen Reisetermins zwischen 07:30 – 08:15 Uhr
  • Betreute An- und Abreise ab ganz Deutschland (weitere Infos unten unter “Anreise”)

Hinweise

  • Bitte entweder den in der Reise inbegriffen Schnupperwindsurf- oder Schnupperptimistensegelkurs auswählen
  • Bitte Schlafsack und Isomatte nicht vergessen!
  • Badeschuhe, Taschenlampe und Trinkflasche bitte mitbringen!
  • Die Reiseleistung wird in deutscher Sprache erbracht.
  • Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität leider nicht geeignet.

Betreuung

Geschulte Betreuer und passender Betreuungsschlüssel

Die Betreuung wird bei KIJU groß geschrieben. Dem Veranstalter ist es wichtig, dass die Eltern ihre Kinder in guten Händen wissen. Dabei ist KIJU und den Betreuern bei allen Gemeinschaftserlebnissen und Gruppenaktivitäten Ihr Kind jederzeit besonders wichtig!

Im Folgenden erfahren Sie mehr über das Betreuungskonzept von KIJU (nach eigenen Angaben)

Betreuerausbildung

Unsere Betreuenden werden intensiv in unserem Betreuungskonzept geschult. Ab 2 Jahren Betreuertätigkeit sind Weiterbildungen verpflichtend.

Voraussetzungen, um als Betreuer zu arbeiten

  • mindestens 16 Jahre
  • schriftliche Anmeldung
  • Vorlage erweitertes polizeiliches Führungszeugnis i.S. des BKiSchG
    Mit unserer Unterschrift & Stempel ist die Beantragung kostenlos
  • Teilnahme an der Betreuer-Grundschulung von KIJU Kinder -und Jugendreisen
  • regelmäßig wiederkehrende Seminarteilnahme zur Kindeswohlgefährdung
  • ab dem 2. Jahr als Betreuer: Teilnahme an Weiterbildungen

Bei all unseren Reisen für Kinder und Jugendliche bis 17 Jahre erfolgt eine Betreuung durch von uns speziell geschulte Betreuer, auf deren Auswahl und Befähigung wir besonderen Wert legen. Dazu gehört gemäß Bundeskinderschutzgesetz auch ein erweitertes polizeiliches Führungszeugnis. Unsere Betreuer sind vor allem junge Leute, die Spaß am Umgang und an der Beschäftigung mit Kids und Teens haben und die teilweise schon mehrfach im Einsatz gewesen sind. Unsere Betreuer sind rund um die Uhr für euch da, planen mit euch abwechslungsreiche und spannende Tagesprogramme, bieten Ausflüge an und wissen einfach, was zu einem guten Urlaub dazugehört. Natürlich stehen sie euch für alle Fragen, Sorgen, Probleme und Nöte mit Rat und Tat zur Seite.

Erwartungen an Betreuer

  • Freude, Spaß, hohe Motivation im Umgang mit Kindern & Jugendlichen
  • Zuverlässigkeit, Flexibilität und Spaß an Teamwork
  • Toleranz, Konfliktfähigkeit und Verantwortungsbewusstsein
  • Wahrung der Fürsorge-/Aufsichtspflicht
  • Einhaltung Kinderschutzbestimmungen

Betreuungsschlüssel

Der Betreuungsschlüssel ist je nach Altersgruppe der Reise altersgerecht geplant:

Erfahrenes Schulungsteam

Unser Schulungsteam setzt sich aus Personen jeden Alters und Professionen zusammen und arbeitet kontinuierlich an der Anpassung unseres Schulungskonzeptes. Wir bilden jährlich an 2 Wochenenden aus und bieten darüber hinaus verschiedene Weiterbildungen und Veranstaltungen zum Erfahrungsaustausch mit unseren Betreuern an.

Unser Schulungsteam besteht aus  Anwälten, Polizisten und Polizistinnen, ErzieherInnen, HandwerkerInnen, Verwaltungsangestellte, LehrerInnen, DienstleisterInnen, WissenschaftlerInnen und und und..

Wir sind eine Gruppe hochmotivierter EhrenamtlerInnen, die sich sehr intensiv mit allen Themen rund um Kinder -und Jugendreisen beschäftigen. Zusammen mit dem Büroteam arbeiten wir kontinuierlich am KIJU Betreuungskonzept und bereiten unsere Neu-BetreuerInnen und angehenden TeamleiterInnen an 2 Terminen im Jahr auf ihre Reisen vor.
Die Bindung der BetreuerInnen an KIJU ist uns sehr wichtig (nicht zuletzt wegen der vielen Freundschaften, die sich im Laufe der Jahre entwickelt haben), deshalb bieten wir jährlich ein Betreuerwochenende an, an dem wir uns mit ganz spezifischen Themen in Workshops und Seminaren beschäftigen.

Betreuerregeln

Folgende Verhaltensregeln gelten für jeden für KIJU Kinder -und Jugendreisen tätigen Betreuer. Sie sind absolut verbindlich. Ein Verstoß gegen diese Regeln stellt einen empfindlichen Vertragsbruch dar und rechtfertigt die sofortige Kündigung des Vertrages aus wichtigem Grunde.

  • Während der Reise ist der Konsum von Alkohol und anderen Drogen ausnahmslos untersagt.
  • Es ist untersagt, in Gegenwart minderjähriger Reiseteilnehmer zu rauchen.
  • Jeglicher sexueller Kontakt zwischen Betreuern und Reiseteilnehmern ist untersagt.
  • Extremismus jeder Art ist zu unterlassen, insbesondere politischer und religiöser.
  • Personenbezogene Daten von Reiseteilnehmern, insbesondere Namen, Telefonnummern, E-Mail-Adressen, Wohnanschriften, Geburtsdaten, Lebensverhältnisse sind nur aufzuzeichnen, soweit das zur Erfüllung des Betreuervertrages notwendig ist. Sie sind ausschließlich schriftlich aufzuzeichnen. Eine elektronische Speicherung ist untersagt. Nach Beendigung der Reise sind die entsprechenden Aufzeichnungen unverzüglich an die Reiseveranstalterin herauszugeben, die entsprechend der geltenden Datenschutzbestimmungen mit den Daten verfährt.
  • Betreuer/innen fertigen von Reiseteilnehmern und Reiseteilnehmerinnen keine Fotos an.
  • Alle ReiseteilnehmerInnen sind in geeignete Betreuungsgruppen einzuteilen. Jeweils ein/e Betreuer/in ist hauptverantwortlich für seine/ihre Gruppe.
  • Der/die Betreuer/in beachtet stets das sogenannte offene 4-Augen-Prinzip. Er/sie ist zu keiner Zeit mit einem Reiseteilnehmer/einer Reiseteilnehmerin allein. Ist es situationsbedingt nicht zu vermeiden, dass sich ein/e Betreuer/in mit einem Reiseteilnehmer/einer Reiseteilnehmerin allein in einem Raum aufhält, so geschieht das stets bei geöffneter Tür. Kinderschutz wird bei KIJU groß geschrieben.
  • Der/die Betreuer/in beachtet und schützt die Intimsphäre der Reiseteilnehmer/innen. Betreuer/innen übernachten grundsätzlich nicht in demselben Zimmer wie Reiseteilnehmer/innen. Es ist Betreuern und Betreuerinnen untersagt, gemeinsam mit Reiseteilnehmern und Reiseteilnehmerinnen zu duschen. Während des Umziehens oder des Duschens der Teilnehmerinnen halten sich Betreuer/innen grundsätzlich nicht in demselben Raum auf, es sei denn, dies ist zur Gefahrenabwehr zwingend notwendig.
  • Die Anwendung physischer wie psychischer Gewalt ist untersagt.
  • Jede/r Reiseteilnehmer(in & jede/r Betreuer/in ist als Individuum wahrzunehmen und zu respektieren. Mit jedem Reiseteilnehmer & Betreuer/ jeder Reiseteilnehmerin & Betreuerin ist respektvoll umzugehen.
  • Jede(r) Betreuer/in ist sorgt dafür, dass diese Regeln durch alle Betreuer/innen des Teams eingehalten werden

Anreise

Eigenanreise

Bitte planen Sie ein, Ihr Kind selbst zum Feriencamp zu bringen. Das Schöne daran ist, dass Sie die Betreuer persönlich kennenlernen und sich ein Bild von der Unterkunft machen können.

Die genauen Anreisezeiten und Wegbeschreibung erhalten Sie rechtzeitig vor Beginn der Reise mit den Reiseunterlagen.

Betreute An- und Abreise

Sie können eine betreute An- und Abreise ab verschiedenen Abfahrtsorten in ganz Deutschland dazu buchen:

27.06. – 07.07.2021:

  • Abfahrt am Sonntag ab Berlin Ostbahnhof ca. 14:00 Uhr
  • Ankunft am darauffolgenden Sonntag am Berlin Ostbahnhof ca. 13:00 Uhr
  • Abfahrt am Sonntag ab A11 RS Buckowsee ca. 15:15 Uhr
  • Ankunft am darauffolgenden Sonntag an der A11 RS Buckowsee ca. 12:00 Uhr

18.07. – 25.07.2021:

  • Abfahrt am Sonntag ab Berlin Ostbahnhof ca. 14:00 Uhr
  • Ankunft am darauffolgenden Sonntag am Berlin Ostbahnhof ca. 13:00 Uhr
  • Abfahrt am Sonntag ab A11 RS Buckowsee ca. 15:15 Uhr
  • Ankunft am darauffolgenden Sonntag an der A11 RS Buckowsee ca. 12:00 Uhr
  • Abfahrt am Sonntag ab Köln ca. 08:00 Uhr
  • Ankunft am darauffolgenden Sonntag in Köln ca. 20:00 Uhr
  • Abfahrt am Sonntag ab Hamm ca. 09:15 Uhr
  • Ankunft am darauffolgenden Sonntag in Hamm ca. 18:30 Uhr
  • Abfahrt am Sonntag ab Hannover ca. 10:30 Uhr
  • Ankunft am darauffolgenden Sonntag in Hannover ca. 17:00 Uhr

25.07. – 01.08.2021:

  • Abfahrt am Sonntag ab Berlin Ostbahnhof ca. 14:00 Uhr
  • Ankunft am darauffolgenden Sonntag am Berlin Ostbahnhof ca. 13:00 Uhr
  • Abfahrt am Sonntag ab A11 RS Buckowsee ca. 15:15 Uhr
  • Ankunft am darauffolgenden Sonntag an der A11 RS Buckowsee ca. 12:00 Uhr
  • Abfahrt am Sonntag ab Köln ca. 08:00 Uhr
  • Ankunft am darauffolgenden Sonntag in Köln ca. 20:00 Uhr
  • Abfahrt am Sonntag ab Hamm ca. 09:15 Uhr
  • Ankunft am darauffolgenden Sonntag in Hamm ca. 18:30 Uhr
  • Abfahrt am Sonntag ab Hannover ca. 10:30 Uhr
  • Ankunft am darauffolgenden Sonntag in Hannover ca. 17:00 Uhr
  • Abfahrt am Sonntag ab Leipzig ca. 09:30 Uhr
  • Ankunft am darauffolgenden Sonntag in Leipzig ca. 18:00 Uhr
  • Abfahrt am Sonntag ab Dresden ca. 09:00 Uhr
  • Ankunft am darauffolgenden Sonntag in Dresden ca. 17:30 Uhr
  • Abfahrt am Sonntag ab Erfurt ca. 07:30 Uhr
  • Ankunft am darauffolgenden Sonntag in Erfurt ca. 20:00 Uhr

01.08. – 08.08.2021:

  • Abfahrt am Sonntag ab Berlin Ostbahnhof ca. 14:00 Uhr
  • Ankunft am darauffolgenden Sonntag am Berlin Ostbahnhof ca. 13:00 Uhr
  • Abfahrt am Sonntag ab A11 RS Buckowsee ca. 15:15 Uhr
  • Ankunft am darauffolgenden Sonntag an der A11 RS Buckowsee ca. 12:00 Uhr
  • Abfahrt am Sonntag ab Leipzig ca. 09:30 Uhr
  • Ankunft am darauffolgenden Sonntag in Leipzig ca. 18:00 Uhr
  • Abfahrt am Sonntag ab Dresden ca. 09:00 Uhr
  • Ankunft am darauffolgenden Sonntag in Dresden ca. 17:30 Uhr
  • Abfahrt am Sonntag ab Erfurt ca. 07:30 Uhr
  • Ankunft am darauffolgenden Sonntag in Erfurt ca. 20:00 Uhr

08.08. – 15.08.2021:

  • Abfahrt am Sonntag ab Berlin Ostbahnhof ca. 14:00 Uhr
  • Ankunft am darauffolgenden Sonntag am Berlin Ostbahnhof ca. 13:00 Uhr
  • Abfahrt am Sonntag ab Leipzig ca. 09:30 Uhr
  • Ankunft am darauffolgenden Sonntag in Leipzig ca. 18:00 Uhr
  • Abfahrt am Sonntag ab Dresden ca. 09:00 Uhr
  • Ankunft am darauffolgenden Sonntag in Dresden ca. 17:30 Uhr
  • Abfahrt am Sonntag ab Erfurt ca. 07:30 Uhr
  • Ankunft am darauffolgenden Sonntag in Erfurt ca. 20:00 Uhr

Veranstalter

KI JU Ferienservice GmbH

KI JU Ferienservice GmbH (nachfolgend: KI JU) zählt zu den größten Reiseveranstaltern aus Berlin für Kinderreisen und Jugendreisen. Seit 2017 führt KIJU Kinder -und Jugendreisen betreute Kinder- und Jugendreisen durch. Jährlich sind mit mit KI JU ca. 6.000 Kinder und Jugendliche und über 550 Betreuer „auf Achse“.

KI JU über sich selbst

Die Idee

Unser Bestreben ist es Reisen anzubieten, die Erholung, Spaß, Sport, Spiel und Bildung beinhalten, die mit dazu beitragen, eine sinnvolle Freizeitgestaltung für Kinder und Jugendliche zu ermöglichen und die bei den Teilnehmenden das Bedürfnis nach Jugend- und Gemeinschaftserlebnissen wecken und befriedigen sowie das Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein durch positive Erfahrungen stärken.

Unser Team

Das sind Mathias Enderlein, Manuel Hammer, Anne Westphal, und Patrick Ukrow.

 

Angebote
Unsere große Auswahl thematischer Reisen erstreckt sich von Kinderferienlagern und Jugendcamps über Sportferien bis hin zu Sprachreisen. Das Reiseangebot umfasst Deutschland und Europa. Wir veranstalten zahlreiche thematische Reisen wie Ferien auf dem Bio-Bauernhof, Reiterferien, Wellnessferien, spezielle Sportcamps mit Surfen, Segeln, Kanu, Beachvolleyball, Skaten, Klettern und natürlich auch Fußball. Bei uns können die Kids und Teens wählen zwischen Tanzen, Krimi-Camp, Survivalabenteuer, Tierabenteuern oder einfach nur Badeferien mit Fun und Action im In- & Ausland. Auch Klassen- und Gruppenfahrten lassen wir gern auf Wunsch zusammenstellen.

 

BETREUUNG
Die Betreuung wird bei KIJU GROSS geschrieben. Uns ist es wichtig, dass die Eltern ihre Kinder in guten Händen wissen. Dabei ist uns und unseren Betreuern, bei allen Gemeinschaftserlebnissen und Gruppenaktivitäten, IHR KIND jederzeit besonders wichtig!

 

Mitgliedschaften
KI JU Reisen ist Mitglied im Reisenetz und arbeitet aktiv im Landesverband für Kinder- und Jugendreisen Berlin/Brandenburg e.V. mit.!

Versicherung

Reiseversicherungen über HanseMerkur

Es wird ausdrücklich empfohlen, bei Anmeldung zu einem Feriencamp eine Reiseversicherung abzuschließen. Diese sichert Sie ab und erstattet Ihnen im Schadenfall die entstandenen Kosten.

 

Im Zuge der Buchung haben Sie direkt die Möglichkeit, eine passende Reiseversicherung abzuschließen. Atosto arbeitet mit dem Versicherungspartner HanseMerkur zusammen und bietet Ihnen folgende Reiseversicherungen an. Der Preis der Versicherung richtet sich jeweils nach dem Reisepreis und dem Reiseziel.

  • Reise-Rücktrittsversicherung
  • Schutzpaket
  • Corona-Zusatzschutz (in Kombination mit einer der beiden obigen Versicherungen)

Weitere Informationen erhalten Sie unter » Reiseversicherungen.

Reise-Rücktrittsversicherung

Die Reise-Rücktrittsversicherung ersetzt Ihnen die vertraglich geschuldeten Stornokosten, wenn Sie selbstverschuldet die Reise nicht antreten können.

 

Folgende Kosten werden erstattet:

  • Ersatz der zusätzlich entstehenden Hinreise-Mehrkosten bei verspäteter Hinreise oder bei Verspätung von öffentlichen Verkehrsmitteln von über 2 Stunden
  • Erstattung der Umbuchungskosten bis max. 30,00 € pro Person/Objekt bis max. 42 Tage vor Reiseantritt
  • Erstattung der Umbuchungskosten bis zur Höhe der Stornokosten, wenn ein versichertes Ereignis vorliegt

Wenn folgende Ereignisse eintreten, sind Sie versichert:

  • Unfallverletzung, unerwartete und schwere Erkrankung, Tod
  • Impfunverträglichkeit
  • Bruch von Prothesen, Lockerung von implantierten Gelenken
  • Termin zur Spende oder zum Empfang von Organen
  • Verkehrsmittelverspätung
  • Elementarereignisse am Urlaubsort
  • Erheblicher Schaden (min. 2.500,00 Euro) am Eigentum der versicherten Person infolge von Elementarereignissen oder strafbarer Handlung Dritter
  • Wiederholung von nicht bestandenen Prüfungen in der versicherten Reisezeit
  • Nichtversetzung eines Schülers, wenn es sich um eine Schul- oder Klassenreise handelt

Selbstbehalt

Kein Selbstbehalt! Einzige Ausnahme: Ambulant behandelte Erkrankungen. In diesem Fall beträgt der Selbstbehalt 20% des erstattungsfähigen Schadens, mindestens jedoch 25,00 Euro je versicherte Person.

Premiumschutz

Das Schutzpaket beinhaltet folgende Versicherungen

  • Reise-Rücktrittsversicherung (s. oben)
  • Urlaubsgarantie
  • Notfall-Versicherung
  • Reise-Unfallversicherung
  • Reisegepäck-Versicherung
  • Reise-Haftpflichtversicherung
Reise-Rücktrittsversicherung

s. Beschreibung oben

Urlaubsgarantie

Folgende Kosten werden erstattet:

  • Erstattung des gesamten Reisepreises bei Abbruch innerhalb der 1. Hälfte der gebuchten Reise, max. in den ersten 8 Reisetagen aus versichertem Grund, bei späterem Abbruch der Reise Erstattung der nicht in Anspruch genommenen Reiseleistungen
  • Erstattung der nachweislich entstandenen zusätzlichen Reisekosten und der hierdurch unmittelbar verursachten sonstigen Mehrkosten bei Reiseabbruch
  • Erstattung der nicht in Anspruch genommenen gebuchten und versicherten Reiseleistungen bei Reiseunterbrechung oder verspätetem Antritt der Reise
  • Bei verspäteter Rückreise:
    • Erstattung der Mehrkosten für den verlängerten Aufenthalt und zusätzliche Rückreisekosten bei Elementarereignissen am Urlaubsort
    • Erstattung der nachweislich entstandenen zusätzlichen Rückreisekosten bei Verspätung von öffentlichen Verkehrsmitteln von mehr als 2 Stunden

Wenn folgende Ereignisse eintreten, sind Sie versichert:

  • Unfallverletzung, unerwartete und schwere Erkrankung, Tod
  • Impfunverträglichkeit
  • Bruch von Prothesen, Lockerung von implantierten Gelenken
  • Termin zur Spende oder zum Empfang von Organen
  • Verkehrsmittelverspätung
  • Elementarereignisse am Urlaubsort
  • Erheblicher Schaden (min. 2.500,00 Euro) am Eigentum der versicherten Person infolge von Elementarereignissen oder strafbarer Handlung Dritter
  • Wiederholung von nicht bestandenen Prüfungen in der versicherten Reisezeit
  • Nichtversetzung eines Schülers, wenn es sich um eine Schul- oder Klassenreise handelt

Selbstbehalt

Kein Selbstbehalt! Einzige Ausnahme: Ambulant behandelte Erkrankungen. In diesem Fall beträgt der Selbstbehalt 20% des erstattungsfähigen Schadens, mindestens jedoch 25,00 Euro je versicherte Person.

Notfall-Versicherung
  • Organisation eines Krankentransportes vom Ort der stationären Behandlung in das Ihrem Wohnort nächstgelegene Krankenhaus
  • Krankentransport bei Reisen in Deutschland bzw. in Länder mit einer Staatsgrenze zu
    Deutschland bis 2.500,00 €
  • Such-, Rettungs- und Bergungskosten bei Unfall bis max. 5.000,00 €
  • Fahrradschutz: Hilfe und Kostenübernahme bei Diebstahl bis max. 250,00 €
  • Schutzengel für Ihr Haus und für Ihr Fahrzeug bei einem erheblichen Schaden ab 2.500,00 €
  • Hilfe bei Verlust von Zahlungsmittel und Reisedokumenten
  • Übernahme der Kosten bei einem Reiseruf
  • Notruf-Service, weltweit – rund um die Uhr
  • kein Selbstbehalt
Reise-Unfallversicherung

Versicherungssummen:

  • im Todesfall1 10.000,00 €
  • im Invaliditätsfall1 bis zu 10.000,00 €
  • für Bergungskosten bis zu 5.000,00 €
  • für kosmetische Operationen bis zu 5.000,00 €
  • kein Selbstbehalt
Reisegepäck-Versicherung

Versicherungssummen:

  • für Einzelpersonen 2.000,00 €
  • kein Selbstbehalt

1 Bei Kindern bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres

Corona Reiseschutz

Viele Fälle, die mit dem Coronavirus im Zusammenhang stehen, sind bereits in den regulären Reiseversicherungen inkludiert. Pandemien wie Covid-19 sind bei uns generell versichert und auch bei Reisewarnung besteht Versicherungsschutz (Ausnahme: Urlaubsgarantie im Corona-Reiseschutz).

 

Der spezielle Corona-Zusatzschutz, den Sie zusätzlich zu einer Reise-Rücktrittsversicherung abschließen können, bietet Ihnen in dieser Zeit die bestmögliche Absicherung für einen sorglosen Urlaub.

 

Der Corona-Zusatzschutz erstattet Ihnen die Stornokosten, wenn folgende Ereignisse eintreten:

  • häusliche Isolation (Quarantäne) infolge einer behördlichen Maßnahme (z. B. Anordnung) oder einer Anordnung durch berechtigte Dritte (z. B. Arzt)
  • Verweigerung der Beförderung bzw. Betretens des versicherten Mietobjektes durch berechtigte Dritte (z. B. Flughafenpersonal, Vermieter) am Tag der Hin-, bzw. Rückreise

Folgende Kosten werden Ihnen erstattet:

  • die entstandenen Storno- oder Umbuchungskosten
  • der Einzelzimmer-Zuschlags bei Teilstornierung
  • die Rückreise-Mehrkosten z. B. für Hotel oder Flug

Weitere Informationen erhalten Sie unter » Reiseversicherungen.

Weitere Hinweise

Teilnahmevoraussetzung

Alle Kinder und Jugendliche im angegebenen Alter sind herzlich willkommen!

Zahlungsinformation

Die Zahlung erfolgt per Überweisung.  Zahlungen auf den Reisepreis vor Beendigung der Reise dürfen nur gegen Aushändigung des Sicherungsscheines i.S.v. §651r BGB erfolgen.

 

Innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Reisebestätigung ist eine Anzahlung in Höhe von 20% des Reisepreises fällig. Die Restzahlung ist 4 Wochen vor Reisebeginn auf das in der Reisebestätigung genannte Konto fällig. Erfolgt die Anmeldung weniger als 30 Tage vor Reisebeginn, ist der Gesamtbetrag zu überweisen.

Teilnehmerzahl

Teilnehmer: mindestens 10 Personen, maximal 23 Personen.

Eingeschränkte Mobilität

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität leider nicht geeignet.

Stornobedingungen

Im Falle eines Rücktritts von Seiten des Teilnehmers werden Stornierungsgebühren gemäß den Veranstalter-AGB fällig. Die Entschädigung wird nach dem Zeitpunkt des Zugangs der Rücktrittserklärung des Kunden wie folgt berechnet:

  • vor dem 42. Tag vor Reisebeginn 15% des Reisepreises
  • Rücktritt ab 42 bis 30 Tage vor Reisebeginn 30% des Reisepreises
  • Rücktritt ab 29 bis 20 Tage vor Reisebeginn 40% des Reisepreises
  • Rücktritt ab 19 bis 11 Tage vor Reisebeginn 60% des Reisepreises
  • Rücktritt ab 10 Tage vor Reisbeginn 80% des Reisepreises
  • bei Nichtantritt der Reise 90% des Reisepreises

Corona Information | Hygienekonzept

KIJU Gesundheitsschutz

Im Folgenden finden Sie Angaben von KI JU Ferienservice GmbH:

 

Die KI JU Ferienservice GmbH befindet sich im stetigen Austausch mit Partnern und Behörden, um die aktuell geltenden Verordnungen umzusetzen.

 

KIJU Kinder –und Jugendreisen achtet seit jeher auf die Gesundheit seiner Reiseteilnehmer*Innen und Betreuer*Innen und die Prävention vor Infektionen.

 

Wir sind uns unserer Verantwortung bewusst und wenden daher vielseitige Maßnahmen und Möglichkeiten an, unsere Reiseteilnehmer und auch Betreuer*Innen vor Erkrankungen zu bewahren.

 

Wir passen unsere Maßnahmen anhand einer fortlaufenden Risikoanalyse an.

 

Fühlt sich ein(e) Betreuer*Innen nicht wohlstehen uns jederzeit Ersatzbetreuer*Innen zur Verfügung. Erkrankte Betreuer*Innen können dann zu einem späteren Zeitpunkt voll auskuriert und bestens gestärkt ihr Ferienlagererlebnis nachholen.

 

Wir unterweisen alle unsere Betreuer*Innen im direkten Gespräch und mittels Handreichungen und Aushängen in die Regeln und Maßgaben des persönlichen Gesundheitsschutzes und in der Prävention durch Hygiene.

 

Unsere Betreuer*Innen haben aktuelle  Kenntnis von den spezifischen Herausforderungen und Auflagen des Gesundheitsschutzes in Gemeinschaftsunterkünften.

 

Unserer Betreuer*Innen sind Teil einer Gemeinschaft und werden auch in Gesundheitsfragen nicht alleine gelassen.

 

Konkret bedeutet das bei Reisen von KIJU:

  • Telefonische Erreichbarkeit
    Wir stehen unseren Betreuer*Innen über zwei rund um die Uhr erreichbare Telefonnummern beratend zur Verfügung
  • Belehrung der Teilnehmer*Innen
    Alle unsere Reiseteilnehmer*Innen werden zu Beginn einer jeden Reisen über die Bedeutung und die Möglichkeiten des Gesundheitsschutzes und der Prävention vor Erkrankungen altersgerecht und anschaulich informiert und belehrt.
  • Anschaulichkeit
    In unseren Objekten hängen kindgerechte und übersichtliche Schaubilder und Information, zum Beispiel zu den Themen richtiges Händewaschen und die 10 wichtigsten Hygienetipps aus.

Sollten doch einmal Reiseteilnehmer*Innen auf unseren Reisen erkranken, stimmen wir uns sofort eng mit den Eltern  ab und suchen je nach Schwere der Erkrankung und der Absprachen mit den Eltern unverzüglich einen Arzt auf. Über eine Abholung eines erkrankten Kindes entscheiden die Eltern und/ oder ein Arzt/ eine Ärztin.

Bei einer ansteckenden Krankheit ist die frühzeitige Abholung des Kindes nicht zu vermeiden. Wir verhindern bis dahin den engen Kontakt mit anderen Kindern – ohne das Kind dabei sozial zu isolieren oder zu stigmatisieren.

Um auch unsere Betreuer*Innen zu schützen und eine Verbreitung von Erregern zu verhindern, gelten bei uns im Kontakt mit erkrankten Reiseteilnehmer*Innen weitere besondere Vorsichtsmaßnahmen:

  • Verwendung von antivirulenter und antibakterieller Handdesinfektionsmitteln
  • Benutzung von medizinischen Schutzhandschuhen
  • gegebenfalls das Tragen von Mundschutzes, wenn es der Arzt/ eine Ärztin empfiehlt.
  • Nur Teile des Teams haben Umgang mit Erkrankten
  • Wir sind uns bewusst, dass Erkrankungen immer mit Einschränkungen für das Kind und die Betreuenden verbunden sind

Um allen unseren Reiseteilnehmer*Innen stets ein gutes und sicheres Gefühl und eine angenehme stressfreies Atmosphäre zu geben sprechen wir fortlaufend mit allen unseren Reiseteilnehmer*Innen über die oben dargelegten Schritte, erklären deren Zweck und Notwendigkeit und beantworten alle ihre Fragen

Aktivitäten im Feriencamp
Segeln
Strand
Wassersport
Windsurfen
Zelten
Adresse: Zeltplatzstraße 20, 17440 Lütow, Deutschland
Adresse: Zeltplatzstraße 20, 17440 Lütow, Deutschland
Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben.