Merkzettel

Multisport Tagescamp in Düsseldorf-Flehe, NRW

Düsseldorf / NRW , Deutschland
Auf den Merkzettel
Sport
Jahre
Move-It Sportcamps
5 Tage

Über das Feriencamp


Tagescamp mit neuen Sportarten

Ein Tages-Feriencamp für alle Kids, die Lust haben, sich zu bewegen und neue Sportarten zu entdecken! Unter qualifizierter Anleitung probiert Ihr die beliebtesten Sportarten aus. Dazu gehören Tennis, Fußball, Turnen, Taekwondo, Badminton und Volleyball.

Freizeitprogramm

Unter qualifizierter Anleitung lernt Ihr die beliebtesten Sportarten. Dazu gehören Tennis, Fußball, Turnen, Taekwondo,Badminton und Volleyball.

Aber das ist noch lange nicht alles. Schon mal was von Slacklining, Frisbee-Golf, TAMbeach oder Crossboccia gehört? Diese aktuelle Trendsportarten stehen auch auf dem Programm.

Außerdem lernt Ihr ganz viel über Ernährung. Zum Beispiel, was die Ernährung mit dem Sport zu tun hat. In kurzweiligen Sport- und Ernährungseinheiten erfahrt Ihr praktische Tipps für den Alltag.

Und wem das noch nicht genug ist, der kann sich jederzeit an der Zirkuskiste ausprobieren. Hier stehen Devil Sticks, Diabolos, Stab-Tellern und Jonglierbällen zur Verfügung.

Abgerundet wird das Sportcamp durch den speziellen Motoriktest von Move-It. Dazu gehört natürlich auch eine Auswertung & Urkunde. So wisst Ihr am Ende genau, welche Sportart ganz besonders gut zu Euch passt.

Und zum Abschluss könnt Ihr Eure sportlichen Fähigkeiten bei der Move-It Sport-Olympiade unter Beweis stellen.

Im Multisport Tagescamp wartet eine spannende und sportliche Ferienwoche auf Euch!

Corona-Schutz-Garantie

Um eine hohe Sicherheit und eine große Flexibilität anbieten zu können, gilt für dieses Camp die Corona-Schutz-Garantie von der RheinFit Sportakademie GmbH. Diese Garantie umfasst eine Geld-Zurück-Garantie, eine optionale Rücktrittsgarantie und ein stets aktualisiertes Hygienekonzept:

Leistungen inklusive

  • 5 Tage täglich von 9.00 – 16.00 Uhr Programm (Betreuung ab 08.30 Uhr möglich)
  • warmes Mittagessen, Obst & Getränke durchgängig
  • Rundumbetreuung durch pädagogisch und sportfachlich qualifizierte Trainer
  • Move-It Sportmethodik und Motoriktest
  • Hochwertiger Kunstrasenplatz
  • alle Sport- und Spielgeräte, auch außerhalb der Sporteinheiten
  • Buntes Angebot an Trend- und Funsportarten
  • Zirkuskiste durchgängig verfügbar (Slackline, Diabolos, DevilSticks etc.)
  • Notfalltelefon während des Camps
  • Urkunde am Ende des Camps
  • Hochwertiges Move-It Camp Trikot

Betreuung

Betreuungsschlüssel 1:10

Qualifizierte Betreuung

Move-It Sportcamps ist sich der Verantwortung bewusst, die sie für die Kinder in den Feriencamps tragen. Deshalb stellt Move-It Sportcamps sicher, dass die Betreuer in zwei Gebieten top ausgebildet sind: Sportfachlich und pädagogisch. Somit kann eine umfassende und qualifizierte Betreuung gewährleistet werden.

Um sich als Move-It Trainer ausbilden zu lassen, müssen die Bewerber das erweiterte polizeiliche Führungszeugnis vorlegen.

Alle Trainer durchlaufen ein umfangreiches Bewerbungsverfahren und werden persönlich ausgewählt. Im Rahmen einer speziellen Ausbildung werden die Trainer auf die Durchführung der Sportcamps und die methodischen Inhalte vorbereitet. Das heißt, sie werden ausführlich und praxisnah in die Sportmethodik, das pädagogische Konzept, die Verhaltensregeln und in ihre Rechte & Pflichten eingewiesen.

Lesen Sie hier mehr über das Betreuungskonzept von Move-It Sportcamps.

Camp Standort

Sportanlage TuSA Düsseldorf

Die Sportanlage TuSA 06 Düsseldorf eignet sich ebenfalls ideal für das Multisport Tagescamp. Die Anlage verfügt über mehrere Beachvolleyballplätze, Tennisplätze, ein Basketballfeld und eine kleine Turnhalle.

Das weitläufige Vereinsheim dient als Basis während der Woche. Das leckere Mittagessen wird vom TuSA Restaurant serviert.

Verpflegung

Die Teilnehmer bekommen jeden Mittag eine warme und sportlergerechte Mahlzeit. So, dass sie nach dem Essen voller Power weiter trainieren können. Außerdem stehen durchgängig Obst und Getränke für die Kinder bereit.

Ernährungsbesonderheiten

Auf besondere Essenswünsche – sei es laktose- oder glutenfreie Ernährung, vegetarisch oder speziell ohne Schweinefleisch – wird selbstverständlich Rücksicht genommen. Geben Sie dies bitte bei der Buchung direkt mit an.

Anreise

Selbst Bringen & Abholen

Sie bringen Ihr Kind jeden Tag zwischen 8:30 und 9:00 Uhr zum Camp-Standort und holen es um 16:00 Uhr wieder ab.

Veranstalter

Move-It Sportcamps (eine Marke der RheinFit Sportakademie GmbH)

Move-It Sportcamps Logo

Der Veranstalter Move-It Sportcamps verfolgt ein besonderes Ziel bei seinen Feriencamps: Kinder und Jugendliche für Sport zu begeistern. Deshalb legt Move-It Sportcamps besonders großen Wert darauf, dass die Teilnehmer mit Spaß und Freude am Sport dabei sind. Denn nur so stehen sie neuen sportlichen Möglichkeiten neugierig und offen gegenüber.

Move-It Sportcamps gehört der RheinFit Sportakademie an, die Mitglied im Deutschen Reisenetz ist. Damit setzt sie sich nicht nur aktiv für die Qualität von Kinder- und Jugendreisen einsetzt, sondern ist selbst auch durch das “Reisenetz geprüfte Qualität” Siegel zertifiziert.

Lesen Sie hier mehr über Move-It Sportcamps.

Versicherung

Rücktrittsgarantie der RheinFit Sportakademie GmbH

Mit der Rücktrittsgarantie sichert die RheinFit Sportakademie GmbH die Erstattung des Camppreises bei einer Campabsage bis einen Tag vor Beginn des Camps zu. Ob das Camp aufgrund von Krankheit, Verletzung, Nachprüfungen oder sonstigen Gründen storniert wird, spielt dabei keine Rolle. Somit muss kein Rücktrittsgrund angegeben werden und es ist auch kein Attest oder Ähnliches erforderlich.

 

Um die Rücktrittsgarantie in Anspruch zu nehmen, benötigt der Veranstalter lediglich eine formlose Rücktrittserklärung per E-Mail. Die Rücktrittsgarantie kann optional online abgeschlossen werden.

 

Je nach Reiseziel gelten folgende Bedingungen.

 

Deutschland & Holland (Camps mit Übernachtung)

  • Stornierung bis 31 Tage vor Campstart -> Erstattung des vollen Camppreises
  • Stornierung 30 bis 3 Tage vor Campstart -> Erstattung des Camppreises abzgl. 50€ Selbstbeteiligung
  • Stornierung innerhalb von 2 Tagen vor Campstart -> Erstattung Camppreises abzgl. 100€ Selbstbeteiligung.

Preis für die Rücktrittsgarantie: 35,00 € (Pro Person und Camp).

 

Deutschland (Camps ohne Übernachtung)

  • Stornierung bis 31 Tage vor Campstart -> Erstattung des vollen Camppreises
  • Stornierung 30 bis 3 Tage vor Campstart -> Erstattung des Camppreises abzgl. 25€ Selbstbeteiligung
  • Stornierung innerhalb von 2 Tagen vor Campstart -> Erstattung Camppreises abzgl. 50€ Selbstbeteiligung.

Preis für die Rücktrittsgarantie: 15,00 € (Pro Person und Camp)

 

 England & Spanien

  • Stornierung bis 31 Tage vor Campstart -> Erstattung des vollen Camppreises
  • Stornierung 30 bis 3 Tage vor Campstart -> Erstattung des Camppreises abzgl. 80€ Selbstbeteiligung
  • Stornierung innerhalb von 2 Tagen vor Campstart -> Erstattung Camppreises abzgl. 150€ Selbstbeteiligung.

Preis für die Rücktrittsgarantie: 55,00 € (Pro Person und Camp)

 

Weitere Hinweise

Teilnahmevoraussetzung

Voraussetzung sind Deutsche Sprachkenntnisse.

Zahlungsinformation

Die Zahlung erfolgt per Überweisung. Die Anzahlung 20% bis 14 Tage nach Anmeldung, Restzahlung bis 28 Tage vor Beginn des Camps

Teilnehmerzahl

Die Reise findet statt, wenn mindestens 15 Teilnehmer bis 30 Tage vor Reisebeginn erreicht wird (bisher immer erreicht).

Eingeschränkte Mobilität

Das Feriencamp ist im Allgemeinen nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet.

Stornobedingungen

Im Falle eines Rücktritts von seiten des Teilnehmers werden Stornierungsgebühren gemäß den Veranstalter-AGB fällig.

Corona Infos | Hygienekonzept

Aktuelle Informationen zum Coronavirus

Im Folgenden finden Sie Informationen von dem Veranstalter zum Coronavirus (Stand April 2021):

Häufige Fragen und Antworten Feriencamps & Corona

 

Sind Ferienlager und Jugendreisen im Sommer 2021 möglich?

Aktuell gehen wir davon aus, dass alle Feriencamps im Sommer 2021 stattfinden können. Natürlich können auch wir nicht in die Zukunft schauen und die dann vorherrschende Lage prognostizieren. Durch fortschreitende Impfungen, Schnelltests und mit der Sonne im Rücken sind wir jedoch optimistisch, dass wie im Vorjahr viele schöne Camps möglich sein werden. Im Sommer 2020 haben wir wertvolle Erfahrungen gesammelt, wie ein Camp mit einem passenden Hygienekonzept (z.B. Programm & Freizeit in altersgerechten Kleingruppen von 10-20 Teilnehmern) stattfinden kann, ohne das der Spaß darunter leidet. Wir werden unsere Konzepte fortlaufend an die Vorgaben der Behörden anpassen, um allen Teilnehmern ein erlebnisreiches aber vor allem auch sicheres Camp zu ermöglichen.

 

Was passiert bei einer Campabsage von Seiten des Veranstalters?

Sollten ein Camp, z.B. auf Grund der Coronapandemie abgesagt werden müssen, habt ihr 3 Optionen:

  1. Ihr erhaltet 100% der geleisteten Teilnehmerbeträge zurück
  2. Ihr könnt kostenlos auf ein anderes Camp innerhalb der bestehenden Saison umbuchen
  3. Ihr könnt einen Gutschein im Wert der geleisteten Campzahlung erhalten

Dabei seid ihr völlig frei in der Entscheidung, für welche Option ihr euch entscheidet.

 

Wie sieht das Hygienekonzept in den Camps aus?

In allen Feriencamps werden umfangreiche Hygienekonzepte angewendet, sodass die Teilnehmer so gut wie möglich vor einer COVID-19-Infektion geschützt sind. Damit haben wir bereits im Sommer 2020 beste Erfahrungen gemacht und hatten keinen einzigen Coronafall zu verzeichnen. Zudem werden alle aktuellen Bestimmungen der Behörden der Bundesländer berücksichtigt. Dies umfasst auch die An- und Abreise und die Zeit in der Unterkunft. Zwischen den einzelnen Bundesländern kann es unterschiedliche Regelungen geben, weshalb die Teilnehmer stets vor dem Beginn eines Camps über das jeweilige Hygienekonzept informiert werden.

 

Wann wird ein Camport zu einem Risikogebiet?

Ein Camport kann als Risikogebiet eingeordnet werden, wenn zum Beispiel die Fallzahlen der COVID-19-Infektionen in einer Region stark ansteigend sind oder sich bereits auf einem hohen Niveau befinden. Wann genau ein Ort als Risikogebiet eingestuft wird, wird nach einer Analyse des Bundesministerium für Gesundheit, des Auswärtige Amts und des Innenministeriums entschieden.

 

Ist eine Teilnahme an einem Camp möglich, wenn man selbst aus einem Risikogebiet kommt?

Ja, ihr könnt grundsätzlich an einem Feriencamp teilnehmen, wenn ihr in einem Risikogebiet wohnt. Allerdings muss in diesem Fall zwingend ein aktueller und negativer COVID-19 Test vorgezeigt werden und ihr dürft nicht von Regeln der Quarantäne betroffen sein. Diese Regelung kann sich natürlich immer ändern und wir bitten um Rücksprache mit dem Veranstalter-Team. Aktuell planen wir ohnehin, dass alle Teilnehmer für eine Campteilnahme einen negativen Corona Test vorweisen müssen.

 

Wer informiert über die aktuelle Situation?

Es ist immer hilfreich, wenn ihr die jeweilige Corona-Lage selber ein wenig im Blick behaltet. Natürlich schauen wir ebenfalls genau auf die Entwicklungen und informieren euch über die Maßnahmen. Die Gesundheit aller Beteiligten steht dabei jederzeit im Mittelpunkt, deswegen tauschen wir uns mit den Teilnehmern, den Eltern und den Betreuern über alle Entscheidungen aus.

 

Was passiert, wenn ein Lockdown am Camport angeordnet wird?

Wenn die Inzidenzzahlen in einem Ort zu hoch sind und ein Lockdown ausgesprochen wird, werden wir das Camp möglicherweise vorzeitig beenden müssen. Das Wichtigste ist stets, dass alle Teilnehmer und Betreuer gesund nach Hause kommen.

 

Was passiert, wenn ein Teilnehmer im Camp Symptome eine Virus-Infektion aufweist?

Wenn Personen Symptome einer Virus-Erkrankung (z.B. COVID-19) spüren, werden sie zunächst sofort von der restlichen Gruppe isoliert. Dann werden die weiteren Maßnahmen mit einem Arzt und dem Gesundheitsamt vor Ort besprochen und die weiteren Schritte festgelegt.

 

Wann muss ein Teilnehmer in Quarantäne?

Einerseits gibt es eine Pflicht zur Quarantäne, wenn ihr aus einem Risikogebiet nach Deutschland einreisen möchtet. Andererseits wird eine häusliche Quarantäne angeordnet, falls ihr positiv auf COVID-19 getestet werdet oder direkten Kontakt zu einer infizierten Person hattet. Zwischen den einzelnen Bundesländern gibt es in Deutschland jedoch Unterschiede zur Quarantänepflicht, deswegen solltet ihr euch vor der Reise informieren, wie die aktuellen Regeln in eurer Heimat und im Camport aussehen.

 

Ist nach dem Feriencamp ein Corona-Test notwendig?

Nein, ein Corona-Test ist bei der Rückkehr aus einem Feriencamp nicht nötig. Allerdings gibt es eine Ausnahme, wenn ihr aus einem Risikogebiet einreist bzw. der Camport während des Camps zum Risikogebiet erklärt wird. In dem Fall müsst ihr entweder einen negativen Corona-Test vorlegen oder euch Zuhause für zwei Wochen in häusliche Quarantäne begeben.

 

Ist eine Impfpflicht bei Reisen vorgesehen?

Nein, das ist derzeit weder in Deutschland noch in anderen europäischen Staaten der Fall. Es gibt zwar eine Debatte darüber, ob eine Impfpflicht das Reisen im Sommer reglementieren könnte, dies betrifft jedoch eher den privaten Familienurlaub. Bei Änderungen werdet ihr selbstverständlich informiert.

 

Corona-Schutz-Garantie inkl. Hygienekonzept

Der Veranstalter arbeitet unermüdlich daran, während dieser speziellen Zeit die gewohnte Qualität hinsichtlich Service und Betreuung in allen Camps fortzuführen. Dabei tauscht er sich intensiv mit seinen Partnern, den Behörden und Reiseverbänden aus. Die RheinFit Sportakademie GmbH steht auch im Jahr 2021 einer Durchführung der Feriencamps positiv gegenüber.

 

Natürlich kann der Veranstalter aber auch die Verunsicherung von den Teilnehmern und den Eltern verstehen. Daher hat er sich überlegt, wie er dich bei der Buchung bestmöglich unterstützen und eine hohe Sicherheit mit einer großen Flexibilität bieten können. Daher gilt bei jeder Buchung die Corona-Schutz-Garantie:

 

Aktivitäten im Feriencamp
Sport
Adresse: Fleher Str. 224B, 40223 Düsseldorf, Deutschland
Adresse: Fleher Str. 224B, 40223 Düsseldorf, Deutschland
Hilfreiche Informationen vorab, gut organisiert und nette Betreuung
31.Juli 2022
Pro: Fußball und Basketball hat besonders gut gefallen, tolle Freundin gefunden, in Erinnerung ist der Nachtisch geblieben ;o)
Cons: Für Unterbringung und Anfahrt/Anfahrt gab es die Hälfte der Sterne weil dies nicht in Anspruch genommen bzw. selbst organisiert war
gut
07.Oktober 2021
Pro: es antwortet die Mutter: Meiner Tochter hats gut gefallen. :-)
Cons:
Super !
05.Oktober 2021
Pro:
Cons:
Alles war super, nettes Team und tolle Atmosphäre, kommen wieder!
05.Oktober 2021
Pro:
Cons:
Super, den beiden Jungs 8 und 10 hat es super gefallen und freuen sich schon auf das nächste Jahr!
05.Oktober 2021
Pro:
Cons: