Merkzettel

Englisch Filmcamp in Zorge | Herbst

Englisch/Film
ab 499
Im Überblick
Ort: Zorge im Harz
Bundesland: Niedersachsen
Land: Deutschland
Aktivität: Englisch/Film
Alter: 10-15 Jahre
Type: Mit Übernachtung
Dauer: 7 Tage / 6 Nächte
Starttermine:
Anreise: Eigenanreise
Haben Sie Fragen?
Christina helfen dir gerne weiter! Christina hilft Ihnen gerne weiter. Rufen Sie an oder schreiben Sie eine E-Mail. 02154 9339898 info@atosto.de
Über das Feriencamp

Englisch Filmcamp in Zorge

Diese Englischferien in den Herbstferien sind für alle kreativen Kinder und Jugendliche, die gerne einmal Filmemacher sein möchten. Gehört ihr dazu? Dann freut Euch auf eine Ferienwoche voller Filmemachen und Englisch im Harz.

Zusammen mit Profis auf den Bereichen Film und Schnitt lernt ihr “step by step” die Techniken des Filmemachens. Ihr schreibt Eure eigenen Drehbücher, führt Regie, steht als Schauspieler vor hinter der Kamera. Das heißt, ihr durchlauft alle Schritte der Produktion. Und am Ende präsentiert ihr Euren eigenen Film – natürlich auf Englisch!

>> Zu Termine / Preise / Buchen

Film Programm

Vormittags habt ihr lebendigen Englischunterricht. Und an fünf Nachmittagen arbeitet ihr an einem Filmprojekt. Beim Filmemachen ist Teamarbeit gefragt! Von der Idee bis zum fertigen Film werden viele verschiedene Schritte benötigt.

Am Anfang eines Films steht der Plot, das ist die Grundidee. Den überlegt ihr Euch gemeinsam in der Gruppe. Zusammen entwickelt ihr das Drehbuch mit Dialogen und Drehorten. Dazu gehören auch lebhafte Diskussionen. Währenddessen fallen Euch schon die ersten Ideen für Musik, Make-Up und Kostüme ein.

Ihr überlegt, welche Requisiten ihr braucht, um als Darsteller zu spielen. Ob ihr Möbel oder andere Kulissen benötigt und woher ihr diese bekommt. Gemeinsam entscheidet ihr, wer hinter der Kamera steht und wer für die Regie verantwortlich ist. Und wer vor der Kamera als Darsteller agiert. Und wer für den Ton zuständig ist. Ihr seht: Es gibt vieles zu überlegen und zu bedenken!

Während des Filmprojekts werdet ihr von den Betreuern unterstützt und beraten. Sie zeigen Euch die Grundlagen der Drehbuchentwicklung und der szenischen und filmischen Umsetzung. Sie üben mit Euch Improvisation und trainieren mit Euch das Schauspielern vor der Kamera. Natürlich helfen sie Euch auch bei der Anfertigung der Kostüme.

Zu den Grundtechnikens des Filmens an sich gehören z.B. Voice-over-Aufnahmen, Stop-Motion-Animation, Perspektivwirkung, Lichtdesign oder Effekte mit dem Green-Screen-Verfahren.

Am letzten Abend präsentiert ihr den anderen Teilnehmern eine Vorversion Eures Films in der Talentshow. Die finale Postproduktion, d.h. Schnitt und Musik, ist sehr zeitaufwändig. Deshalb wird sie von Euren Filmbetreuern übernommen. Und einige Wochen nach dem Camp erhaltet ihr Euren eigenen Film auf elektronischem Wege.

In den FilmCamps erwartet euch eine absolut erlebnisreiche und spannende Woche, in der ihr euch kreativ auf vielfältigste Art einbringen könnt. Und das alles auf Englisch.

Englisch lernen mit Muttersprachlern

Im Camp unterrichten ausschließlich muttersprachliche, gut ausgebildete Lehrer. Sie begleiten Euch während des gesamten Camps und sprechen nur Englisch mit Euch (mit Ausnahmen). Aber keine Sorge: Ihr werdet alles verstehen und viel Spaß haben! Und ganz nebenbei Euer Englisch verbessern.

Der Unterricht findet in kleinen Lerngruppen mit maximal 12 Teilnehmern statt. Ihr werdet nach Alter und Vorkenntnissen in Gruppen eingeteilt, damit ihr das Meiste aus dem Unterricht rausholen könnt. Deshalb gibt es am Anfang des Camps einen Einstufungstest. Aber auch hier gilt: Keine Sorge, es geht nicht um richtig oder falsch. Die Einstufung wird locker und spielerisch gestaltet … 

Mehr anzeigen »

Insgesamt habt ihr 16 Stunden (à 45 Minuten) Englischunterricht, d.h. 5 Vormittage mit jeweils 4 Stunden. Der Unterricht besteht aus Theorie und Projektarbeit und wird interaktiv gestaltet. So entsteht eine tolle Lernatmosphäre.

Und das Beste am Englischcamp? Das Lernen hört nach dem Unterricht nicht auf: Ihr sprecht den ganzen Tag Englisch mit echten Muttersprachlern. Denn die Camp Sprache ist Englisch. Dadurch lernt ihr ganz nebenbei Englisch und verliert automatisch Hemmungen, Euch auf Englisch zu unterhalten. Am Ende des Englisch Sprachcamps erhaltet ihr auch ein Teilnahmezertifikat.  

 

Die Reise findet statt, wenn mindestens 20 Teilnehmer bis 4 Wochen vor Reisebeginn erreicht wird.

« Weniger anzeigen

Leistungen inklusive
  • 7 Reisetage / 6 Übernachtungen
  • Mehrbettzimmer im Haus “Walther Freist”
  • Vollpension, durchgängig Wasser
  • 24-Stunden Betreuung durch durch qualifizierte englische Muttersprachler
  • Deutschsprachige Campleitung
  • 20 Stunden (à 45 min.) Englischunterricht pro Woche (inkl. Einstufungstest)
  • Unterricht in Kleingruppen mit max. 12 Teilnehmern
  • Teilnahmezertifikat
  • Filmprojekt an 5 Tagen inkl. eigenem Film nach Campende
  • Abwechslungsreiches Freizeit- und Sportprogramm
  • Alle Eintrittsgelder und Leihgebühren
  • 25 €  Geschwisterrabatt ab dem 2. Geschwisterkind
  • Keine Englisch-Vorkenntnisse erforderlich
Veranstalter

Oskar lernt Englisch GmbH

Oskar lernt Englisch bietet bereits seit 2002 Englisch Sprachcamps für Kinder und Jugendliche an. Das Ziel dabei: Positive Erlebnisse schaffen, um effektives Lernen zu fördern. Die Teilnehmer werden ausschließlich durch Muttersprachler betreut. So lernen die Kinder Englisch wie ihre Muttersprache.

Jedes Jahr besuchen über 3.000 Kinder und Jugendliche die Oskar lernt Englisch-Englischcamps in den Schulferien. Mit viel Spaß und Freude während des aktiven Programms tauchen die Kinder spielerisch in die Sprache ein. Der Spracherwerb wird nicht nur während des Sport- und Freizeit Programms gefördert. Auch das gemeinschaftliche Arbeiten in der Gruppe an ausgewählten Projekten trägt zum effektiven Englischlernen bei.

Das Team von Oskar lernt Englisch

Oskar lernt Englisch bietet eine große Auswahl an Englisch Sprachcamps an. Mittlerweile in fast allen deutschen Bundesländern. Sie bauen ihr Programm kontinuierlich sowohl inhaltlich wie auch geographisch immer weiter aus. Dazu gehört die ständige Erweiterung des Themen Angebots durch außergewöhnliche und zeitgemäße Aktivitäten. So können sie auf die vielen unterschiedliche Interessen der Teilnehmer eingehen und zusätzliche Anreize für positive Sprach- und Ferienerlebnisse bieten.

Betreuung

24-Stunden Betreuung durch Muttersprachler

Betreuungsschlüssel: maximal 1:8

Die Teilnehmer werden ausschließlich durch muttersprachliche Lehr- und Betreuungskräfte betreut. Die Betreuer müssen umfangreiche pädagogische Erfahrung nachweisen, um als Teamer für Oskar lernt Englisch tätig zu werden. Zusätzlich werden sie von Oskar lernt Englisch vor ihrem Einsatz als Betreuer pädagogisch geschult und weitergebildet. Alle Betreuer/innen lieben den Umgang mit Kindern und Jugendlichen und sind von ihrer Arbeit überzeugt. Dadurch entsteht in den Sprachcamps ein freundschaftliches und offenes Miteinander in der Gruppe. Das ist die ideale Voraussetzung für effektives Englischlernen und positive Ferienerlebnisse.

Sprache und Kultur

Die muttersprachlichen Betreuer kommen aus vielen Ländern der englischsprachigen Welt: aus Großbritannien, Irland, den USA, Kanada und Australien. Aus ihrer Heimat bringen sie das Selbstverständnis für ihre Sprache und Kultur mit. Außerdem haben sie Erfahrung im Umgang mit Kindern und Jugendlichen unterschiedlichster Herkunft. Die deutsche Sprache beherrschen sie unterschiedlich gut.

Pädagogische Ausbildung

Alle Betreuer/innen haben umfangreiche pädagogische Erfahrungen. Viele der Betreuer arbeiten bereits seit längerer Zeit für Oskar lernt Englisch. Neben den Sprachcamps in den Schulferien leiten sie zum Beispiel Spiel-Sprachkurse in Berliner Kitas und Schulen oder betreuen die Oskar lernt Englisch Projektwochen und Klassenfahrten für Schülerinnen und Schüler. Auch nach der intensiven Schulung für das Ferienprogramm und die Oskar lernt Englisch-Methode werden sie kontinuierlich pädagogisch betreut und weitergebildet. Außerdem durchlaufen alle eine Erste-Hilfe-Ausbildung.

Altersgerechte Betreuung

Die Oskar lernt Englisch Betreuerinnen und Betreuer lieben ihre Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Es macht ihnen Spaß, mit ihnen zu arbeiten, zu spielen, zu singen, zu lachen und gemeinsam mit ihnen neue Erfahrungen zu sammeln. Die Betreuer/innen stellen sich flexibel auf die Bedürfnisse und Wünsche der jeweiligen Altersgruppe ein. Besonders die jüngeren Teilnehmer werden von den Betreuern einfühlsam und fürsorglich betreut. Natürlich ganz besonders, wenn Heimweh aufkommt oder wenn es ums Trösten und Zuhören geht. Diese persönlichen Gespräche finden natürlich auf Deutsch statt.

Vielfältige Talente

Eine besondere Bereicherung der SprachCamps sind die vielen unterschiedlichen Talente der Betreuerinnen und Betreuer. Zum Betreuerteam von Oskar lernt Englisch gehören Sänger, Musiker, Tänzer ebenso wie Schauspieler, bildende Künstler und Filmemacher.

Unterkunft

Haus "Walther Freist"

Ihr übernachtet im ehemaligen Jugendwaldheim am Rand des Harzes. Das großzügige Gelände grenzt an den Luftkurort Zorge an und hat einen direkten Zugang zum Wald.

Zimmer

Die Teilnehmer werden in Mehrbettzimmern mit Waschbecken untergebracht. Auf den Fluren stehen Etagenduschen und -toiletten zur Verfügung.

Die Teilnehmer werden immer nach Geschlechtern getrennt untergebracht.

Teilnehmer werden auf Wunsch auch gerne gemeinsam untergebracht. Geben Sie den gemeinsamen Belegungswunsch direkt bei der Anmeldung an.

Verpflegung

Täglich frisch gekocht

In allen Oskar lernt Englisch Sprachcamps wird täglich frisch gekocht. Neben dem Frühstück, Mittag- und Abendessen gibt es Obst und Gemüse am Nachmittag. Wasser steht natürlich den ganzen Tag über zur Verfügung.

Ernährungsbesonderheiten

Vegetarische, diätetische und religiöse Essenswünsche werden gerne berücksichtigt.

Anreise

Eigenanreise 

Die An- und Abreise ist nicht inklusive. Sie bringen Ihr Kind selbst zum Ferienort und holen es wieder ab. Das Schöne daran ist, dass Sie die Unterkunft und das Team vor Ort persönlich kennenlernen.

Die genauen Uhrzeiten und Wegbeschreibungen erhalten Sie selbstverständlich vor Beginn der Reise.

Versicherung

Versicherung optional hinzu buchen

Oskar lernt Englisch bietet die Möglichkeit an, bei der Buchung optional eine der folgenden Versicherungen hinzu zu buchen.

Reiserücktrittkostenversicherung ohne Selbstbehalt: 18,90 €

Falls Sie die Reise aus gesundheitlichen oder anderen Gründen vor Reisebeginn stornieren müssen, schützt Sie eine Reiserücktrittsversicherung vor anfallenden Stornierungskosten (auch bei Teilstornierung).

Reiserücktrittkosten- und Reiseabbruchversicherung ohne Selbstbehalt: 25,90 €

Während der Urlaubsreise können unvorhersehbare Dinge passieren, beispielsweise muss Ihr Kind auf Grund von Krankheit oder einem Unfall die Reise abbrechen. Die hieraus entstehenden Beträge (zum Beispiel Rückreisekosten, Stornierungskosten) übernimmt die Reiseabbruchversicherung.

Maßgebend für den Versicherungsschutz sind die Versicherungsbedingungen der Würzburger Versicherungs-AG.

Weitere Hinweise

Teilnahmevoraussetzung

Alle Kinder und Jugendliche im angegebenen Alter sind herzlich willkommen. Englisch-Vorkenntnisse sind NICHT erforderlich. Jedes Kind muss mindestens 15 Minuten frei schwimmen können.

Zahlungsinformation

Die Zahlung erfolgt per Überweisung. Nach Erhalt der Buchungsbestätigung durch den Veranstalter wird eine Anzahlung in Höhe von 150 € innerhalb von 10 Tagen fällig. Die Restzahlung wird mit Aushändigung der weiteren Reiseunterlagen, spätestens jedoch vier Wochen vor Reiseantritt fällig.

Bei kurzfristigen Buchungen (ab 14 Tage vor Abreisetag) ist die Bezahlung des Reisepreises auch als Barzahlung möglich.

Teilnehmerzahl

Die Reise findet statt, wenn mindestens 20 Teilnehmer bis 4 Wochen vor Reisebeginn erreicht wird.

Stornobedingungen

Der Kunde kann jederzeit vom Vertrag zurücktreten. Es gelten die AGB des Veranstalters. Maßgeblich ist der Zugang der Rücktrittserklärung bei dem Veranstalter Oskar lernt Englisch. Der Rücktritt muss schriftlich erklärt werden. Als Entschädigung für die bis zu diesem Zeitpunkt entstandenen Kosten für die Reisevorbereitungen werden die folgenden Ersatzpauschalen berechnet:

  • bei Rücktritt bis 60 Tage vor Reisebeginn lediglich eine Pauschale in Höhe der Anzahlung
  • bei Rücktritt bis 40 Tage vor Reisebeginn 50 % des Reisepreises
  • bei Rücktritt bis 20 Tage vor Reisebeginn 80 % des Reisepreises
  • bei Rücktritt von weniger als 20 Tagen vor Reisebeginn 90 % des Reisepreises.

 

Termine / Preise / Buchen

Atosto Vorteile
  • Zahlung bequem per Überweisung
  • Bestätigung sofort per E-Mail
  • Persönlicher Ansprechpartner (Mo-Fr 9-18 Uhr) unter 02154 9339898
Aktivitäten im Feriencamp
Abenteuer
Englisch
Fußball
Lernen & Forschen
Musik
Reiten
Spaß & Action
Sport
Wassersport
Ort des Feriencamps
Full Address: 37449 Zorge, Deutschland

Englisch Filmcamp in Zorge | Herbst

Englisch/Film
ab 499